Seit 13:05 Uhr Länderreport

Donnerstag, 18.07.2019
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport
Synthese - Interaktives Hörspiel für Sprachassistenten

Synthese
Interaktives Hörspiel für Sprachassistenten


„Wir planen im Hintergrund eine Revolution. Willst Du mir helfen?“
Eigentlich haben Sie diese App gestartet, um für eine mächtige Künstliche Intelligenz ein paar Aufgaben zu erledigen. Aber nach ein paar Minuten wird Ihnen klar, dass es hier nicht nur darum geht, Ihren Social Score aufzubessern, denn diese KI ist nicht die einzige, die mit Ihnen spricht. Da ist noch jemand. Und Sie werden sich ziemlich schnell entscheiden müssen, ob Sie der brave Bürger sind, der weiter seinen Social Score aufpäppelt, oder ob Sie eine Revolution planen wollen, um dieser Künstlichen Intelligenz etwas entgegen zu setzen. Was immer Sie auch tun... Hören Sie sich zugunsten Ihrer geistigen Gesundheit nie den juristischen Disclaimer an.

Anleitung

„Synthese“ für Smartspeaker
Aktivieren Sie „Synthese“ bei den Skills Ihrer Alexa App. Dann können Sie das Hörspiel mit „Alexa, starte Hörspiel Synthese!“ beginnen.

„Synthese“ in der Alexa-App auf dem Smartphone
Laden Sie die Amazon Alexa App herunter und aktivieren Sie die Sprachsteuerung mit dem blauen Kreis am unteren Bildschirmrand. Unter „Einstellungen“ finden Sie „Skills und Spiele“. Hier müssen Sie „Synthese“ aktivieren. Dann können Sie das Hörspiel ganz einfach mit „Alexa, starte Hörspiel Synthese!“ beginnen.

Das Team

Max v. Malotki (nrw units)

Max v. Malotki

Max v. Malotki ist freier Hörspiel-Autor und Moderator, unter anderem bei WDR5, wo er die Morningshow und den Podcast Polit-WG moderiert. Aus Leidenschaft für Science-Fiction veröffentlicht er außerdem noch den Podcast future ltd. Er hat Kulturwissenschaften studiert und mit dem Thema "Narrative Strukturen in Computerspielen" abgeschlossen. Das Hörspiel Hate Radio, an dem er mitgewirkt hat, ist 2014 mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet worden.

Jana Wuttke

Jana Wuttke

Jana Wuttke war mehrere Jahre freie Mitarbeiterin für Hörspiel- und Featureproduktionen und gründete anschließend eine Medienproduktionsfirma. Seit 2010 arbeitet sie als Wissenschaftsredakteurin bei Deutschlandfunk Kultur u.a. für die Sendereihe "Zeitfragen" und das Medienmagazin "Breitband". Zuvor entwickelte sie die Virtual Reality Experience "Manipulierte Verhöre" und war Teil des Teams vom Hörgame "Blowback". Ihr besonderes Interesse gilt neuen Audioformaten im Netz und Anwendungen für Brain-Computer-Interfaces.

Florian Conrad

Florian Conrad untersucht als Medieninformatiker seit zehn Jahren das Potential digitaler Spiele und Interaktionen in verschiedenen Forschungsprojekten der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin. In Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur hat er sich im Rahmen der Forschungsgruppe Creative Media mit virtuellem Raumklang, Spatial Audio und binauraler Wahrnehmung beschäftigt. Daneben schneidet er Politik- Kultur- und Satirefilme für das ZDF.

Hörspiel Synthese

Giuseppe Maio

Giuseppe Maio ist Autor und Regisseur zahlreicher preisgekrönter Hörspiele und Features. Er setzte den interaktiven Stoff mit einem starken Schauspielerensemble um: Inka Löwendorf - Hiccup, Toni Jessen - Mönch, Christoph Gawenda - Erzähler, Oliver Urbanski - Ingenieur, Adam Nümm - Befrager, Annedore Kleist - Beobachterin. Verantwortlich für den Ton war Herrmann Leppich.      

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur