Seit 01:05 Uhr Tonart

Dienstag, 20.11.2018
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Chor der Woche | Beitrag vom 26.04.2018

Sugar 'n SpiceBarbershop Ladies rocken Bremen

Podcast abonnieren
(Eric Ideler)
Barbershop Frauenchor Sugar 'n Spice aus Bremen (Eric Ideler)

Der Barbershopgesang ist traditionell eigentlich eine Männerdomäne der amerikanischen Südstaaten. Doch das reine Frauenensemble aus Bremen räumt mit dieser Vorstellung gründlich auf.

Mit ihrem bunten Repertoire aus Balladen, Pop Songs und typischen Barbershop­songs bringen die Damen von Sugar 'n Spice ordentlich Schwung in die Szene. Bei ihren Auf­tritten sorgen sie mit entsprechenden Outfits und eine einstudierte Show zu­sätzlich für Stimmung. Beim Barbershopgesang sorgt die Lead-Stimme für die Melodie, der Bass für die tiefe Basis, der Tenor legt zarte hohe Akzente und der Barriton vervoll­ständigt den Akkord.

Mailen Sie uns an chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser "Chor der Woche" sein wollen.

Tonart

Natalie Prass liveFun gegen Trump
Natalie Prass (Deutschlandfunk Kultur)

Was für eine Geschichte: Die US-amerikanische Sängerin Natalie Prass hatte alle Songs ihres neuen Albums bereits fertig geschrieben, die Band stand bereit und das Studio war gebucht. Doch dann kamen die US-Wahlen im Jahr 2016 und sie schmiss ihr Album um.Mehr

Neue AlbenDas muss man gehört haben – oder auch nicht
Marcus Mumford während eines Mumford & Sons-Konzerts im Centennial Olympic Park in Atlanta im US-Staat Georgia (Imago / icon)

Ryley Walker interpretiert ein unveröffentliches Album der Dave Matthews Band neu und zeigt Hingabe. Um Großstadtalltag und Depression geht es bei der Band ClickClickDecker, die den deutschen Pop retten. Vor dem Album der Mumford & Sons wird gewarnt. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur