Feature, vom 14.11.2015, 18:05 Uhr

SüdostasienMyanmar oder: Wie wir versuchten einen Vogel zu kaufen, um ihn freizulassen

Von Wiebke Keuneke

Myanmar, was ist das genau? Ein Land, in dem Buddhismus als Staatsreligion festgeschrieben ist und das mit Moslemhetze Schlagzeilen macht. Ein Land, dessen bekannteste Politikerin wie ein Popstar gefeiert wird. Ein Land, in dem es 135 unterschiedliche Ethnien gibt und in dem Dollarscheine nur gebügelt angenommen werden.

Blick von der Dhammayazika-Pagode bei Neu-Bagan auf die Ebene von Bagan mit den Pagoden, aufgenommen am 02.02.2013. In der savannenartigen Landschaft bei Bagan finden sich die Reste einer alten buddhistischen Königsstadt aus dem 11.-13. Jahrhundert mit über 2000 großen oder kleineren Tempeln und Pagoden, überwiegend aus Backstein. (picture alliance / dpa / Thomas Muncke)
Die Ebene von Bagan mit den Pagoden. (picture alliance / dpa / Thomas Muncke)

Ein Land, in dem Touristen mit einem Heißluftballon über spektakuläre Pagodenlandschaften fahren und dabei geneigt sind, Armut mit Ursprünglichkeit zu verwechseln.

Zwei Frauen reisen durch Myanmar, eine arbeitet fürs deutsche Radio, die andere ist hier geboren, ausgewandert und kehrt jetzt zurück, um für ausländische Medien über Myanmar zu berichten.

Regie: Wiebke Keuneke, Mareike Maage
Mit: N.N.
Ton: Bodo Pasternak
Produktion: RBB / BR 2015

Länge: 54'09

Sie können das Feature hier nachhören.

Wiebke Keuneke, geboren 1981 in Celle, studierte Politik und Interkulturelle Kommunikation, mehrere Stipendien. Arbeitet als Journalistin in Berlin. Zuletzt: "Der angezählte Riese" (Deutschlandradio Kultur 2014) und "Zu lange gehofft - eine Kubanerin plant ihre Zukunft" (RBB 2014).

 

 

 

 

 

Stimmen Sie ab!

Vom 11.11.-15.11.2015 finden im ZKM in Karlsruhe die ARD Hörspieltage statt, eine Mischung aus Publikumsveranstaltungen und Wettbewerben.
Die besten Hörspielproduktionen der ARD Landesrundfunkanstalten, des Deutschlandradios, des Österreichische Rundfunks und des Schweizer Radios konkurrieren um den von einer Fachjury vergeben ARD Hörspielpreis und um den Publikumspreis ARD Online Award– und hier kommen Sie ins Spiel: Stimmen Sie ab!
Auf der ARD-Seite Hörspieltage werden die zwölf nominierten Stücke vom 27. Oktober bis zum 14. November 2015 (18:00 Uhr) zum Anhören und Abstimmen per Online-Voting bereitgestellt.
Der Preis wird am 14.11.15 in der "Nacht der Gewinner" vergeben.