Klangkunst, vom 12.07.2013, 00:05 Uhr

Subteiler

Von Biosphere und The Pitch (Ursendung)

Die junge DDR ist dem Prinzip der elektronischen Klangerzeugung alles andere als freundlich gesinnt: "Unkünstlerisch", "Musik für den elektrischen Stuhl", so tönt es durch die Medien.

Geir Jenssen am Subharchord (Jenny Barth / Atelier Nord)
Geir Jenssen am Subharchord (Jenny Barth / Atelier Nord)

Und doch gelingt es dem Toningenieur Gerhard Steinke zwischen 1959 und 1968 mit seinem "Labor für Akustisch-Musikalische Grenzprobleme", den allerersten elektronischen Klangerzeuger der DDR zu entwickeln: Das Subharchord.

Im Rahmen des CTM Festival 2013 hat der norwegische Künstler Biosphere gemeinsam mit der Band The Pitch das Instrument neu zum Klingen gebracht.

Mit: Biosphere, The Pitch
Produktion: Atelier Nord 2013
Länge: 37.22 Minuten


Biosphere alias Geir Jenssen, geboren 1962 in Tromsø, Norwegen, ist ein zentraler Vertreter der Ambient Music.

Das Berliner Quartett "The Pitch", gegründet 2009, besteht aus Koen Nutters (b), Morten Olsen (vib), Boris Baltschun (org) und Michael Thieke (cl).


Konzert-Mitschnitt vom CTM-Festival, 2. Februar 2013, Funkhaus Nalepastraße, Berlin


Anschließend: "Das Subharchord"
von Angelika Perl


"Wiederholung am 22. Juli 0.05 Uhr"

Abonnieren Sie unseren Newsletter!