Hörspiel, vom 26.12.2014, 18:30 Uhr

Sturmhöhe (Teil 2)

Nach dem gleichnamigen Roman von Emily Brontë
Modernisierung: Ilka Saal und Gerhard Wolf

Catherine zerbricht an dem Hass zwischen ihrem Ehemann Edgar und ihrem Adoptivbruder Heathcliff. Sie stirbt im Kindbett. Ihre Tochter Cathy wächst beim Vater im Herrenhaus Thrushcross Grange auf.

Großbritannien - Robin Hood's Bay, Nord-Yorkshire (picture-alliance/ dpa/dpaweb / Stephan Görlich)
Großbritannien, Nord-Yorkshire - Robin Hood's Bay (picture-alliance/ dpa/dpaweb / Stephan Görlich)

Heathcliff dagegen lebt nun mit seinem kränklichen Sohn Linton auf dem benachbarten Wuthering Heights. Heathcliff strebt eine Hochzeit zwischen seinem todkranken Sohn und der jungen Cathy an, um so auch das Anwesen der Lintons, Thrushcross Grange, an sich zu reißen.

Aus dem Englischen von Gisela Etzel

Bearbeitung und Regie: Kai Grehn
Komposition: Anne Clark und Murat Parlak
Mit: Bibiana Beglau, Alexander Fehling, Franziska Wulf u.v.a.
Ton: Johanna Fegert, Dietmar Rötzel
Produktion: NDR/SWR 2012

Länge: 84'53

Emily Brontë wuchs in einem Pfarrhaus auf zusammen mit ihren ebenfalls schreibenden Geschwistern Charlotte, Anne und Branwell. Sie starb 1848 im Alter von nur 30 Jahren an einem Lungenleiden. Ihr einziger Roman ›Wuthering Heights‹ erschien 1847 unter dem männlichen Pseudonym ›Ellis Bell‹ und ist inzwischen ein Klassiker der englischen Literatur.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!