Hörspiel, vom 05.07.2005, 20:10 Uhr

Studiozeit HörspielHörspiel des Monats: Spaceman ’85

20.10 Uhr
Von Andreas Ammer und Console

"Das Thema ist klassisch: ein Forscher (Wissenschaftsastronaut Reinhard Furrer) betritt Neuland, führt ein akustisches Tagebuch auf seiner Reise mit der Raumfähre Challenger und macht seine Mitmenschen so zu potentiellen Ohrenzeugen. Doch sind Furrers Erlebnisse nicht der eigentliche Inhalt des Hörstücks. Helden dieser Arbeit sind eher Sprache und Musik und wie sie im freien Zusammenspiel eine neue innere Wirklichkeit entstehen lassen.

Sternenhimmel (AP Archiv)
Sternenhimmel (AP Archiv)

Die ebenso spannende wie entspannende Komposition übersetzt Furrers Eindrücke in einen nicht-konkreten, fast sprachlosen Bereich. So dass man mit diesem Hörspiel auf verschiedene Weise spielen kann: man kann einfach so hinein tauchen, beim Cocktail, oder mit ihm um die Erde düsen. Man kann es aber auch mit eigenen Bildern anreichern und dabei kleine anthropologische Studien treiben. Dass es Ammer und Console gelingt, dieses Sprach/Musik-Duett vom großen Gefühl ganz unpathetisch und mit schwebender Leichtigkeit zu gestalten, ist eine große Leistung."
(Aus der Begründung der Jury)

Komposition/Realisation: die Autoren
Darsteller: Reinhard Furrer, Miriam Osterrieder und Axel Fischer
Produktion: WDR/RB 2005
Länge: ca. 49’

Produktion: WDR/RB 2005

Abonnieren Sie unseren Newsletter!