Seit 21:30 Uhr Einstand

Montag, 11.11.2019
 
Seit 21:30 Uhr Einstand

Studio 9

07.09.2015
Beim Sommertreffen des rechtsextremen Front National im südfranzösischen Marseille wird am 6.9.2015 die Parteivorsitzende Marine Le Pen gefeiert. (picture-alliance / dpa / Patrick Gardin / Wostok Press)

FrankreichKein Herz für Flüchtlinge beim Front National

Steigende Flüchtlingszahlen: Der rechtsextreme Front National nutzt sie, um beim Sommertreffen in Südfrankreich den Ruf nach einer restriktiven Politik gegen Einwanderung zu erneuern. In Marseille versammelten sich aber auch Menschen, um gegen diese Haltung des FN zu protestieren.

Zwei Kinder in London am 8. Mai 1945, dem Tag des Kriegsendes (dpa / picture alliance / epa Imperial War Museum/Ho)

London im Zweiten WeltkriegAcht Monate im "Blitz"

Vor 75 Jahren begann der deutsche Luftkrieg gegen London und andere britische Städte. Die Erinnerung an die Bombardierungen ist lebendig - auch dank des Bloggers Stephen Hunnisett, der als "Blitzwalker" Führungen anbietet.

September 2016
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Nächste Sendung

12.11.2019, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

Der Theaterpodcast

Folge 17Wirtschaftswunder, Winnetou und Wurst?
Olaf Hoerbe als Intschu-tschuna spielt während der Hauptprobe von "Winnetou " auf der Felsenbühne in Rathen, Sachsen. (dpa /  Matthias Rietschel)

Wie reagieren Theater auf veränderte gesellschaftliche Bedingungen in Zeiten des erstarkenden Rechtspopulismus? In einer Umfrage haben 32 Theaterleiter in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen darauf geantwortet.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

Ali Smith: "Herbst" Die letzten Tage eines Sterbenden
Das abstrakt in Herbstfarben gestaltete Cover des Buches "Herbst" von Ali Smith auf einem orange-weißem Hintergrund. (Cover: Luchterhand-Verlag)

Selten sind die letzten Tage eines Sterbenden so anrührend beschrieben worden wie von Ali Smith in "Herbst". Aber auch Großbritannien siecht dahin. Der Roman ist grundiert vom Unbehagen über den aufflammenden Rassismus nach dem Brexit-Entscheid. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur