Seit 13:05 Uhr Länderreport

Freitag, 13.12.2019
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Studio 9

06.09.2014

Ars Eelectronica in LinzZwischen Kunst und Wissenschaft

Eine Besucherin steht auf der Ars Electronica 2013 vor einer Skulptur des Schweizer Künstlers H. G. Giger. (picture alliance / dpa / Rubra)

Vor zehn Jahren bekam die Wikipedia auf der Ars Electronica einen Kunstpreis, heute ist sie das wichtigste Nachschlagewerk der Welt. Ähnlich könnte es nun einer Technik ergehen, mit der ein Designer Landschaften kunstvoll verändert und verbessert.

Der Synchron- und Hörspielsprecher Oliver Rohrbeck. (dpa/picture alliance/Ingo Wagner)

ProfilAlles auf Stimme

Er kann mit Ende 40 immer noch wie der jugendliche Justus Jonas klingen - oder wie der nerdige Frauenversteher Ben Stiller. Neben dem Rollenspiel hat der umtriebige Oliver Rohrbeck noch einen eigenen Hörspielverlag gegründet.

September 2014
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

13.12.2019, 17:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

LichtverschmutzungWeniger Licht kann mehr sein
Skyline und Messe in Frankfurt am Main bei Nacht: Bürohäuser mit leuchtenden Fenstern sowie hell erleuchtete Straßen (imago/ imagebroker/ Andreas Mechmann)

Draußen wird es immer früher dunkel, denn bald ist der kürzeste Tag des Jahres. Das wenige Licht mache depressiv, sagen manche. Die Biologin Annette Krop-Benesch sagt dagegen: Wir haben zu viel Licht. Manche Straßenlampe könnte nachts ausgeschaltet werden.Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur