Seit 11:05 Uhr Tonart

Freitag, 13.12.2019
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Studio 9

05.08.2015

Wahlkampf in BelarusAngst vor Maidan in Weißrussland

Präsidentschaftswahlkampf in Weißrussland: Wahlplakat mit dem Präsidenten Alexander Lukaschenko (Deutschlandradio / Sabine Adler)

In Weißrussland hat der Wahlkampf für die Präsidentschaftswahl am 11. Oktober begonnen. Doch was aussieht wie lebendiger Wahlkampf, ist eine Farce. Amtsinhaber Lukaschenko spielen die Ereignisse in der Ukraine in die Hände.

(Deutschlandradio / Steffen Wurzel)

Hotels mit Geschichte (12)Von der Gangster-Villa zur edlen Herberge

Die meisten Europäer denken bei Shanghai an eine moderne Skyline mit riesigen Wolkenkratzern und viel Beton - weit gefehlt. Die chinesische Handelsmetropole hat auch ein altes Kolonialviertel - und genau dort steht das Mansion Hotel - einst das Hauptquartier von Gangstern.

Altmunition liegt am 30.05.2012 auf einem Räumungsschiff, die zuvor auf der geplanten Kabeltrasse zum Windpark Riffgat vor Borkum (Niedersachsen) gefunden wurde. (picture alliance / dpa / Heinrich Hirdes Gmbh)

AltmunitionPhosphorfunde an deutschen Stränden

Auch 70 Jahre nach Kriegsende liegen in der Ost- und Nordsee immer noch 1,5 Millionen Tonnen Altmunition. Der industriellen Nutzung im Meer sind sie im Weg. Unterwasserroboter forschen nach Granaten, Bomben und Minen - die teilweise metertief im Meeresboden schlummern.

Offene Türen und freier Himmel: Der Piazza Grande vor dem Internationalen Filmfestival Locarno. (dpa / picture alliance / Urs Flueeler)

Internationales FilmfestivalFilmstars auf dem Weg nach Locarno

Das Filmfestival in Locarno gehört zu den ältesten der Welt. Sein Geheimnis ist noch immer das gleiche: Nicht die Filmindustrie, sondern das Independent-Kino gibt hier den Ton an. Und wenn man Glück hat, trifft man große Stars im Café nebenan.

August 2015
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

13.12.2019, 17:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

LichtverschmutzungWeniger Licht kann mehr sein
Skyline und Messe in Frankfurt am Main bei Nacht: Bürohäuser mit leuchtenden Fenstern sowie hell erleuchtete Straßen (imago/ imagebroker/ Andreas Mechmann)

Draußen wird es immer früher dunkel, denn bald ist der kürzeste Tag des Jahres. Das wenige Licht mache depressiv, sagen manche. Die Biologin Annette Krop-Benesch sagt dagegen: Wir haben zu viel Licht. Manche Straßenlampe könnte nachts ausgeschaltet werden.Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur