Seit 04:05 Uhr Tonart

Freitag, 10.04.2020
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Studio 9

29.07.2014

Elektronische WeltenDas Gesicht als Schlüssel

Eine Frau schaut durch ein Schlüsselloch. (picture alliance / dpa)

Ob E-Mail, Facebook oder Online-Shopping - wer im Internet unterwegs ist, muss sich unzählige Passwörter merken. "Facelock" bietet nun eine Alternative: Der User muss zum Log-in vertraute Gesichter identifizieren.

Szenenfoto aus "The Hobbit: An Unexpected Journey", dem ersten Teil der "Herr der Ringe"-Trilogie nach den Romanen von J.R.R. Tolkien. (dpa-Film / Warner)

Fantasy"Herr der Ringe" wird 60 Jahre alt

Seit genau 60 Jahren herrscht der "Herr der Ringe" über die Fantasie von Millionen von Lesern. Am 29. Juli 1954 erschien der erste Band von Tolkiens wegweisendem Meisterwerk. Und bis heute siegt in seiner Welt das Gute immer über das Böse.

Die deutsche Schriftstellerin Sarah Stricker auf der Treppe zum Bunker in Tel Aviv (privat)

IsraelSchreiben während des Raketenalarms

Im aktuellen Konflikt zwischen der Hamas und Israel sind bis jetzt mehr als eintausend Menschen ums Leben gekommen. Die 33-jährige Sarah Stricker findet es schockierend, wie routiniert viele mit der Kriegssituation umgehen.

Arseni Jazeniuk verlässt den Plenarsaal der Verchovna Rada. (picture alliance / dpa / Andrew Kravchenko/Government Pre)

UkraineRücktritt vom Rücktritt

Mitten im Krieg im Osten des Landes hat Ende vergangener Woche der Regierungschef Arseni Jazeniuk sein Amt niedergelegt. Denn die Regierungskoalition war zerbrochen - um vorgezogene Wahlen zu ermöglichen. Jazeniuk fand das falsch.

Nahaufnahme eines australischen Zackenbarschs beim Verspeisen eines kleineren Fischs. (picture alliance / dpa / Neil Vincent)

Akustischer Schatz"Hier spricht der Zackenbarsch"

"Stumm wie ein Fisch" - das ist eine Redensart, die nur etwas darüber aussagt, wie ignorant wir Menschen gegenüber den Meeresbewohnern sind. Fische sind mitnichten stumm. Einer, der das beweisen kann, ist Meeresbiologe Johannes Kinzer.

(picture alliance / dpa / Maurizio Gambarini)

AusstellungFreiheitskampf mit Stadtgeschichte

Kampfbilder, Waffen, Filmaufnahmen der Zerstörung: Die Ausstellung in der Berliner Topographie des Terrors über den Warschauer Aufstand 1944 präsentiert Zeugnisse der Zeit und die Geschichte Warschaus bis heute.

Tausende pro-palästinensische Demonstranten ziehen zum Parlament in London. (picture alliance / dpa - Andy Rain)

Nahost-KonfliktJuden, Muslime und ihr Alltag in London

Auch in der britischen Hauptstadt finden Pro-Palästina-Demonstrationen statt. Für viele beeinträchtige der Konflikt nicht das Alltagsleben zwischen Muslimen und Juden in Großbritannien. Allerdings steigen laut der jüdischen Community Security Trust die Zahlen von antisemitischen Beleidigungen.

Juli 2014
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

11.04.2020, 06:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur