Seit 05:05 Uhr Studio 9

Freitag, 03.04.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Studio 9

17.07.2014

Stadtflucht Glückserlebnisse auf dem Land

Ausspannen auf dem Land - der Traum vieler Städter (picture alliance / dpa)

Ein Leben auf dem Land – das wünschen sich offenbar viele Städter. Was sind die Gründe dieser Sehnsucht? Und welches Bild haben die Stadt- und Landbewohner von der jeweils anderen Region?

Der "Gaucho-Song" bei WM-Feier in Berlin: Roman Weidenfeller, Shkodran Mustafi, André Schürrle, Miroslav Klose, Mario Götze, Toni Kroos (dpa / picture alliance / Alex Grimm/Kay Nietfeld/Ho)

"Gaucho-Gate"Nur nicht anecken

Typisch deutsche Überheblichkeit oder ein Dummerjungenscherz? Wie auch immer, meint André Zantow anlässlich des umstrittenen "Gaucho-Songs" bei der WM-Feier. Die Aussichten für die Profifußballer seien trübe: Sie dürften keine Schwächen mehr zeigen.

Szene aus dem Anime-Film "Wie der Wind sich hebt" von Hayao Miyazaki (dpa / picture alliance)

Filme der WocheDer Traum vom Fliegen

In dem Anime-Film "Wie der Wind sich hebt" erzählt der Japaner Hayao Miyazaki von einem Flugzeugkonstrukteur und seiner Leidenschaft für das Fliegen. Ein nachdenkliches Epos über den Konflikt zwischen Naturverbundenheit und Technikaffinität.

Schauspieler Mark Wahlberg in Berlin bei der Europapremiere von "Transformers: Ära des Untergangs" (picture alliance / dpa / Tim Brakemeier)

Filme der Woche165 Minuten Hollywoodschrott

Knall! Bumm! Schepper! Auch der vierte Aufguss der "Transformers"-Reihe läuft weltweit wieder extrem erfolgreich. Dabei ist der Streifen laut, sinnfrei - und völlig überflüssig.

Wir haben den Illustrator Martin Fengel gefragt, was ihm zum Begriff "Deutschlandradio" einfällt. Das ist das Ergebnis. (Martin Fengel)

Martin FengelTausendsassa der Münchner Subkultur

Er illustriert die Kolumnen von Harald Martenstein im "Zeit"-Magazin und dreht Musikvideos für Deichkind: Martin Fengel, eigentlich gelernter Fotograf, ist ein künstlerisches Multitalent. Wir haben ihn in München getroffen.

Angela Merkel, Bundeskanzlerin (picture alliance / dpa / Foto: Stephanie Lecocq)

Die Kanzlerin als JubilarinLauschen und Lernen

Große Partys sind ihre Sache nicht. Angela Merkel genießt zu ihren runden Geburtstagen lieber wissenschaftliche Vorträge. Zu ihrem 50. erfreute ein Hirnforscher die Kanzlerin, zu ihrem 60. wird ein Historiker vor den geladenen Gästen sprechen.

Juli 2014
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

03.04.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur