Seit 20:03 Uhr Konzert
Dienstag, 26.01.2021
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Studio 9

21.12.2015

Rekonstruktion der Altstadt Auferstanden in Frankfurt am Main

Rekonstruktion der historischen Altstadt von Frankfurt am Main  (picture alliance / dpa / Foto: Boris Roessler)

Die Skepsis war groß, als Frankfurt am Main beschloss, einen Teil der im Krieg zerstörten Altstadt wieder aufzubauen. Kritiker warfen der Stadt eine rückwärts gewandte "Historisierung" oder gar eine Art Mittelalter-Disneyland vor. Inzwischen stehen viele Rohbauten.

Polarlichter in Finnland (imago/Westend61)

FinnlandFlüchtlinge am Polarkreis

Es ist lange dunkel, kalt und nur dünn besiedelt: Auch wenn das Einleben im finnischen Norden nicht ganz einfach ist – für viele Einwanderer aus Afghanistan, dem Irak oder Bangladesch ist Lappland ein neues Zuhause geworden.

BND in Pullach (picture alliance / dpa / Foto: Stephan Jansen)

Besuch beim BNDBye-bye Pullach

Jahrzehntelang wurden vom bayerischen Pullach aus die inneren und äußeren Feinde ausspioniert. Die Zentrale des Bundesnachrichtendienstes liegt abgeschieden in einer ehemaligen NS-Mustersiedlung. Ein Besuch vor Ort ist wie eine Zeitreise in den Kalten Krieg.

Dezember 2015
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

27.01.2021, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Ute Welty

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Iva Procházková: "Die Residentur"Russische Machtspiele
Cover des Buchs „Die Residentur“ von Iva Procházková. (Braumüller / Deutschlandradio)

Wirklichkeit ohne Happy End: Die tschechische Autorin Iva Procházková macht in "Die Residentur" Putins aggressive Außenpolitik in Osteuropa zum Thema. Ein ungewöhnlicher und komplexer Polit-Thriller, der am Schluss viele Handlungsstränge offen lässt.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur