Seit 13:05 Uhr Breitband
Samstag, 16.01.2021
 
Seit 13:05 Uhr Breitband

Studio 9

10.12.2015

Menschenrechtslage in BurundiAngst in Bujumbura

Marktszene in Bujumbura, der Hauptstadt von Burundi  (Jesko Johannsen)

Burundi steht am Rand eines Bürgerkriegs. Präsident Nkurunziza ist Hutu und hat sich gerade im Amt bestätigen lassen - gegen die Vorgaben der Verfassung. Seitdem herrschen in der Hauptstadt Bujumbura Proteste und Angst.

Demonstranten fordern von der Pariser Klimakonferenz verbindliche Vereinbarungen (30.11.2015). (dpa / picture-alliance / Giuseppe Ciccia)

Welt-Klimagipfel in ParisStreit um 0,5 Grad

Ein neues Klimaabkommen scheint in greifbare Nähe zu rücken. Doch ein Durchbruch bei den Verhandlungen in Paris steht noch aus. Denn: Fraglich ist, ob die Erderwärmung auf zwei oder eineinhalb Grad begrenzt werden soll.

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel  (picture alliance/dpa/Kay Nietfeld)

SPD-ParteitagHitzige Debatten zu erwarten

Flüchtlinge, Sicherheitspolitik und die Definition von Familie - auf ihrem Bundesparteitag geht die SPD mehrere strittige Themen an. Über fast 900 Anträge müssen die Delegierten entscheiden. Außerdem steht ein Stimmungstest an: Parteichef Sigmar Gabriel stellt sich zur Wiederwahl.

Eine Medaille mit dem Kopf von Alfred Nobel  (Kay Nietfeld dpa )

Alfred NobelWarum ein Erfinder die Nobelpreise stiftete

In seinem Testament begründete Alfred Nobel vor 120 Jahren eine Stiftung zur Verleihung von Preisen für Wissenschaft, Literatur und Frieden. Seiner Familie gönnte der reiche, schwedische Industrielle sein Geld nicht - einige in Nobels Familie waren außer sich.

Dezember 2015
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

18.01.2021, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Tim MacGabhann: "Der erste Tote"Verstümmelte Wahrheit
Coverabbildung des Buches Tim MacGabhann: "Der erste Tote" (Deutschlandradio / Cover: Suhrkamp)

In Tim MacGabhanns Thriller "Der erste Tote" gerät ein irischer Journalist in Mexiko zwischen die Fronten des Drogenkriegs. Er muss erkennen, dass er der blutigen Wirklichkeit in dem Land mit einer Reportage nicht näher kommen kann.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur