Seit 15:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 23.09.2020
 
Seit 15:05 Uhr Tonart

Studio 9

09.11.2015
Benjamin Netanyahu und Barack Obama, hier gemeinsam 2010. (picture alliance/dpa/Moshe Milner Government Press Of)

Netanjahu in WashingtonAngespanntes Verhältnis

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und US-Präsident Barack Obama sind sich nicht sonderlich grün. Ihr letztes Treffen fand vor 13 Monaten statt. Dennoch sind sie aufeinander angewiesen: Netanjahu möchte in Washington ein Rüstungsabkommen unterzeichnen.

November 2015
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

23.09.2020, 17:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Steph Cha: "Brandsätze"Die Stadt der Unruhen
Zu sehen ist der Titel des Kriminalromans "Brandsätze" von Steph Cha.  (Ars Vivendi / Deutschlandradio)

Eine koreanische und eine schwarze Familie geraten in Los Angeles in einen Strudel aus Rassismus und Gewalt. "Brandsätze" von Steph Cha ist vor dem Hintergrund der aktuellen Proteste ein brisanter und hochaktueller Kriminalroman aus den USA. Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

Hallie Rubenhold: "The Five"Nennt ihre Namen!
Buchcover "The Five. Das Leben der Frauen, die von Jack the Ripper ermordet wurden" von Hallie Rubenhold (Deutschlandradio/Nagel & Kimche)

Jack the Ripper ist weltweit bekannt. Seine Opfer nicht. Genau das aber muss sich ändern, findet die Historikerin Hallie Rubenhold. In ihrem Buch „The Five“ geht sie den Biografien der ermordeten Frauen nach, die keineswegs alle Prostituierte waren.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur