Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Mittwoch, 04.08.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Studio 9

07.11.2015
Lufthansa streikt: Mehrere hundert Feldbetten stehen auf dem Flughafen in Frankfurt am Main für gestrandete Passagiere bereit; Aufnahme vom 6.11. 2015 (picture alliance / dpa)

Lufthansa-StreikInlands- und Europa-Flüge fallen aus

Seit zwei Jahren ziehen sich die Tarifverhandlungen zwischen Lufthansa und Flugbegleiter-Gewerkschaft hin. Gestritten wird um die so genannte Übergangsversorgung - sie ermöglicht Stewardessen und Stewarts einen früheren Renteneintritt. Heute wird daher, mal wieder, gestreikt.

Ein Mann geht an einem Wahlplakat von Zoran Milanovic vorbei (dpa/picture alliance/Antonio Bat)

KroatienWahlkampf im Schatten der Flüchtlingskrise

Kroatien wählt ein neues Parlament. Es zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den regierenden Sozialdemokraten um Premier Milanovic und der rechtskonservativen HDZ um Oppositionsführer Karamarko ab. Überschattet wurde der weitgehend inhaltsleere Wahlkampf von der Flüchtlingskrise.

(picture alliance / dpa / Wolfram Kastl)

Destillateurin Cornelia Bohn Whiskey aus der Uckermark

Cornelia Bohn hat eine Brennerei in der Uckermark aus dem Dornröschenschlaf erweckt und widmet sich der Kunst der Destillation. Die gelernte Apothekerin brennt mit viel Leidenschaft "preußischen Whiskey" - 100 Liter Single pro Woche.

November 2015
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

04.08.2021, 17:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Friedrich Ani: "Letzte Ehre"Im Dunkel des Alltags
Friedrich Ani sitzt in brauner Lederjacke mit einem Bein auf einem Geländer und blickt ernst ins Off des Bildes. (Imago/Sabine Gudath)

Kindesmissbrauch, Vergewaltigung, Femizid: In seinem neuen Kriminalroman "Letzte Ehre" gelingt es Friedrich Ani, eine Sprache für das Leiden und das Schweigen der Opfer zu finden. Es ist sein bislang persönlichster Roman. Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur