Seit 15:05 Uhr Interpretationen

Sonntag, 23.02.2020
 
Seit 15:05 Uhr Interpretationen

Studio 9

26.10.2016
US-Wahlkampf 2016: Hillary Clinton und Donald Trump kämpfen um das Amt. (picture / alliance / dpa / Collage Deutschlandradio)

US-WahlkampfÜberraschungen nicht ausgeschlossen

Zwei Wochen vor der US-Präsidentschaftswahl touren die Kandidaten Clinton und Trump durch die umkämpften "swing states", jene Saaten, in denen ein knapper Wahlausgang erwartet wird. Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen, das wissen beide.

Szene aus der Stadt Makeni, im Nordosten von Sierra Leone: Kinder pumpen sauberes Wasser in Schüsseln und Kanister. Das Foto wurde aufgenommen am 12.03.2011. (dpa/ Thomas Schulze)

LandgrabbingDie Biosprit-Sage in Sierra Leone

Mehr als 50.000 Hektar hat ein ausländischer Investor in Sierra Leone gekauft, um Zuckerrohr für Biosprit anzubauen. Dafür sollte ein millionenschweres Entwicklungsprojekt starten. Doch die Preise für Ethanol sanken, das Unternehmen wird verscherbelt. Von Entwicklung ist nichts zu spüren.

Erich Honecker, Mitbegründer und Vorsitzender der Freien Deutschen Jugend, seine spätere zweite Frau Margot Feist und der Präsident der DDR, Wilhelm Pieck, beim Deutschlandtreffen der Jugend in Ost-Berlin am 31.05.1950. (v.l.) (picture alliance / dpa)

Martin Sabrow: "Das Leben davor"Als Honecker jung war

Charismatisch, stürmisch und wagemutig. Dieses Bild des jungen Erich Honeckers zeichnet die Biografie "Das Leben davor: 1912-1945" von Martin Sabrow. Er wollte dem offiziellen kommunistischen Muster-Lebenslauf des DDR-Staatsratsvorsitzenden etwas entgegensetzen.

Oktober 2016
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

24.02.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
u.a. 70. Internationale Filmfestspiele Berlin
Moderation: Liane von Billerbeck

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur