Seit 05:00 Uhr Nachrichten

Mittwoch, 30.09.2020
 
Seit 05:00 Uhr Nachrichten

Studio 9

25.10.2016

Moskauer TheaterchefBrandrede gegen Zensur der Kunst

Polizeieinsatz vor der Ausstellung "Ohne Beschämung" des US-Fotografen Jock Sturges im September 2016 in Moskau (picture alliance / dpa / Andrei Makhonin/TASs)

Der Prozess gegen die Performance-Gruppe Pussy Riot machte weltweit bekannt, dass die Kunstfreiheit in Russland unter Druck ist. Immer wieder gehen ultraorthodoxe Gruppen gegen angeblich sittenfremde Ausstellungen oder Theateraufführungen vor.

Oktober 2016
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

30.09.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

Pilar Quintana: "Hündin"Tierliebe bis zum Wahnsinn
Das Cover zeigt die Großaufnahme von grünen und gelben Farnen vor schwarzem Hintergrund. (Cover: Aufbau Verlag)

In einem Dorf am Pazifik ist es Tradition, dass Frauen möglichst viele Kinder bekommen. Mit ihrem Roman über ein kinderloses Ehepaar, das seine Liebe auf einen Hundewelpen projiziert, erweist sich Pilar Quintana als kraftvolle Stimme aus Kolumbien.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur