Seit 20:03 Uhr Konzert

Donnerstag, 20.02.2020
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Studio 9

18.10.2016
Robert Smith, Frontmann der britischen Band The Cure, steht am 17.10.2016 in Hamburg auf der Bühne. (dpa / picture alliance / Daniel Reinhardt)

The Cure in Hamburg"Für mich ist es eine Art Ersatzreligion"

Seit 40 Jahren hat die britische Band The Cure eine treue Fangemeinde. Die war auch zum Auftakt der Deutschland-Tour in Hamburg dabei und bejubelte die alten Hits wie "Lovecats" und "Boys don't cry". Alexandra Friedrich war mit eingefleischten Cure-Fans unterwegs.

Oktober 2016
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

21.02.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
u.a. 70. Internationale Filmfestspiele Berlin
Moderation: Stephan Karkowsky

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur