Seit 15:40 Uhr Live Session
Donnerstag, 29.10.2020
 
Seit 15:40 Uhr Live Session

Studio 9

11.10.2016

Ausstellung "Geheime Kriege"Kampf der Agenten

Nächtliche Straßenansicht mit der Silhouette eines Mannes in langem Mantel und Hut (imago/Leemage)

Verschlüsseltes, Chiffriermaschinen, Pistolen-Lippenstifte: Die Pariser Ausstellung "Geheime Kriege" zeigt anhand zahlreicher Objekte, wie sich Geheimdienste im 20. Jahrhundert bekriegten. Das Interesse ist groß - auch angesichts der aktuellen Rolle der Geheimdienste.

Bundeskanzlerin Merkel mit der AU-Kommissionsvorsitzenden Nkosaza Dlamini Zuma bei der Eröffnung des Julius-Nyerere-Gebäudes für Frieden und Sicherheit in Addis Abeba (dpa/Michael Kappeler)

Merkel in Addis AbebaEine Bilanz der Afrikareise der Kanzlerin

Am Ende ihrer Afrikareise warb Angela Merkel auch in Addis Abeba für ein Konzept der Patenschaften zwischen europäischen und afrikanischen Ländern. Damit will Europa den am meisten betroffenen Ländern Afrikas bei der Bewältigung der Flucht- und Migrationsbewegungen helfen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 10.10.2016 in Niamey im Niger von Präsident Mahamadou Issoufou begrüßt. (picture alliance / dpa / Michael Kappeler)

Kanzlerin Merkel in NigerKein Marshallplan für Afrika

Migrationspartnerschaften ja, Marshallplan nein - Kanzlerin Merkel hat den westafrikanischen Staaten Unterstützung bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise zugesagt, umfassende finanzielle Hilfen wird es aber nicht geben.

Oktober 2016
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

29.10.2020, 17:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur