Seit 01:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 24.07.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Tonart | Beitrag vom 08.08.2016

Streifzug durch die brasilianische MusikgeschichtePopmusik am Zuckerhut

Luftaufnahme von Rio de Janeiro mit der Christusstatue im Vordergrund, der Rio und dem Zuckerhut dahinter und am Horizont das Meer. (imago stock&people)
Luftaufnahme von Rio de Janeiro mit der Christusstatue im Vordergrund, der Rio und dem Zuckerhut dahinter und am Horizont das Meer. (imago stock&people)

Als "Land der Musik" sieht sich Brasilien selbst und meint damit bei weitem nicht nur Samba, Bossa Nova oder Choro. In einer fünfteiligen Reihe blicken wir mit dem brasilianischen Musiker Ed Motta auf die Entwicklung der letzten 50 Jahre.

In der brasilianischen Musik – gleich welchen Genres – kommt immer wieder die Mixtur aus den verschiedenen Musikkulturen Afrikas, Europas und der indianischen Ureinwohner zum Klingen.

Der brasilianische Musiker und Sänger Ed Motta bei einem Konzert im portugiesischen Porto. (picture alliance / dpa / Jose Coelho)Streift mit uns durch die brasilianische Musikgeschichte: Der Musiker und Sänger Ed Motta. (picture alliance / dpa / Jose Coelho)

Gerade wenn man auf die letzten Jahrzehnte blickt, wird dabei deutlich, wie mit dem allmählich zunehmenden Anschluss an die internationale Musikszene brasilianische Musikerinnen und Musiker heute weltweite Popularität genießen. Das war nicht immer so.

Die Reihe im Überblick:

05.08.2016:
Baile Charme - Tanzchoreos unter der Autobahnbrücke
Von Victor Coco

08.08.2016
Brasilianische Musik in den 60ern: Von der Bossa Nova zum Tropicalismo
Von Thorsten Bednarz

Vom Mythos der brasilianischen Viola Caipira
Von Felicitas Förster

09.08.2016
Brasilianische Musik in den 70ern: Rock und Musica popular brasileira
Von Thorsten Bednarz

10.08.2016
Brasilianische Musik in den 80ern: Minimalismus im Pop, Musiker im Jazz
Von Thorsten Bednarz

11.08.2016
Brasilianische Musik in den 90ern: Neue schwarze Musik aus den Favelas
Von Thorsten Bednarz

12.08.2016
Brasilianische Musik im neuen Jahrhundert: Der Underground drängt nach oben
Von Thorsten Bednarz

Mehr zum Thema:

Streifzug durch die brasilianische Popmusik - Von der Bossa zum Tropicalismo
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 08.08.2016)

Wahrheitskommission - Brasiliens Umgang mit der Diktatur
(Deutschlandradio Kultur, Zeitfragen, 10.12.2014)

Tonart

Halblegaler TicketkaufGoogle macht gegen Viagogo mobil
VIAGOGO STOCK, Viagogo s website is seen on a mobile phone in Sydney, Thursday, April 18, 2019. The Swiss-based ticket marketplace was found by a judge on Thursday to have broken several consumer laws when falsely claiming tickets were about to sell out and masquerading as an official ticket seller. ( !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG, KEINE ARCHIVIERUNG UND KEINE BUCHNUTZUNG! SYDNEY NSW AUSTRALIA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xSTEVENxSAPHOREx 20190418001395694493 (www.imago-images.de)

Wer keine Karten mehr für ein Konzert bekommt, kann oft im Internet welche kaufen. Allerdings ist das Geschäft von Plattformen wie Viagogo oft illegal – die Käufer werden betrogen. Google reagiert nun darauf und löscht Suchergebnisse, die zu dem Anbieter führen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur