Feature, vom 22.10.2014, 00:05 Uhr

Stimme der Stimmlosen

Community Radios in Indonesien
Von Mandy Fox

Sie warnen vor Vulkanausbrüchen, gründen Schulen, organisieren Krankenbesuche, geben Tipps für die Ernte. Lokalradios sind in Indonesien ein unverzichtbares Kommunikationsmittel.

Indonesien: Bauern arbeiten in einem Reisfeld in der Nähe des Dorfes Abang, aufgenommen am 06.04.2007. (picture alliance / ZB / Andreas Lander)
Das Lokalradio ist oft die einzige Informationsquelle für die Landbevölkerung (picture alliance / ZB / Andreas Lander)

Schließlich verteilt sich das Land auf über 17.000 Inseln. Gesendet wird aus Hinterzimmern oder von unterwegs, die Sender sind mobil. Gehört wird zu Hause oder bei der Arbeit auf dem Feld. Warum? Weil es das einzige Medium für Bildung und Information in den oft abgelegenen Siedlungen ist. Die Lokalradios könnten die Demokratisierung des Landes vorantreiben. Der Regierung sind sie allerdings häufig ein Dorn im Auge, weil sie zu selbstständig, zu selbstbewusst agieren.

Regie: Tobias Krebs
Mit: Lilith Häßle, Robert Besta, Birgit Bücker, Jan Andreesen,
Ton: Daniel Senger
Produktion:   SWR 2014

Länge: 54'30

Zum Nachhören

Mandy Fox, geboren 1980 in Potsdam, arbeitet in Asien und Deutschland als Journalistin und Feature-Autorin. Zuletzt: "Radio Taiwan International – Nachrichten aus dem anderen China" (SWR 2013).

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!