Seit 16:00 Uhr Nachrichten
Mittwoch, 21.10.2020
 
Seit 16:00 Uhr Nachrichten

Plus Eins | Beitrag vom 09.10.2020

Stefans langer Weg zum eigenen KindSchwul, Single – und Kinderwunsch?

Moderation: Caro Korneli

Beitrag hören Podcast abonnieren
Ein Mann steht mit seinem Kind auf einem Felsen an der Tazi Schlucht in Antalya und schaut in die Ferne (Gettyimages / Photodisc / Ozgur Donmaz)
Bis sich Stefans Kinderwunsch erfüllt, ist es ein weiter Weg für ihn als schwuler Single. (Symbolbild) (Gettyimages / Photodisc / Ozgur Donmaz)

Stefan möchte Vater werden, doch als schwuler Single ist das kompliziert. Comedy-Autorin Lena Liebkind diskutiert mit Caro über Feminismus. Und Tilmann Bemm weiß, warum man sich nicht einfach die Zitronen aus dem Einkaufswagen nehmen lassen sollte.

Stefan ist 30 Jahre alt und möchte Vater werden. Der Wunsch, als schwuler Mann eine Familie zu gründen, stellt ihn vor große Fragen: Wie findet man das richtige Familienmodell, wenn man nicht in die in die konventionelle Mama-Papa-Kind-Schablone passt?

Und was ist eigentlich die Basis für eine gute Elternschaft, wenn es nicht die Liebe ist? Auf seinem langen Weg macht er die Erfahrung, dass ein Gespräch über Sex größte weltanschauliche Fragen aufwerfen und unüberwindbare Differenzen aufzeigen kann. Letztlich sieht Stefan sich gezwungen, seine Vorstellung von Familie und Co-Elternschaft noch einmal ganz neu zu denken. Teresa Sickert erzählt Stefans Geschichte für Plus Eins.

Unsere Moderatorin Caro Korneli hat als Lieblingsgästin die Comedy-Autorin Lena Liebkind eingeladen und gibt zu, sich mit "dem Feminismus" als Wort  schon lange schwerzutun. Lena, die sich selbst rundheraus als überzeugte Feministin beschreiben würde, will das nicht so stehen lassen und fragt nach.

Abonnieren Sie unseren Kultur-Newsletter Weekender. Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche. Ab jetzt immer freitags per Mail.

Mit Mediator Tilmann Bemm sucht Caro nach einer Antwort auf die Frage, wie man mit übergriffigen Mitmenschen und ungefragten Ratschlägen umgehen kann. Caro ist dabei einem alten Trauma auf der Spur: einer Zitronen-Grapscherin aus ihrer Zeit als junger Mutter. Tilmann Bemm weiß, dass Abgrenzung in solchen Fällen nicht nur einem selbst guttun kann, sondern auch ein wichtiger Spiegel für Ratschlag-Wütige sein kann.

Mehr zum Thema

Zeugungsunfähig - Wann ist der Mann ein Mann?
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 02.10.2020)

Wie ein Gewaltverbrechen eine Familie zerstört - „Die Trauer der anderen ist unerträglich“
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 25.09.2020)

Wenn Träume Systeme sprengen - Der Weg des Zauberers
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 18.09.2020)

Oktober 2020
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur