Dienstag, 07.07.2020
 

Literarische AuszeichnungGeorg-Büchner-Preis für Elke Erb

Der Georg-Büchner-Preis geht in diesem Jahr an Elke Erb. In der Begründung der Jury heißt es, Erbs poetischer Sachverstand habe mehrere Generationen von Dichterinnen und Dichtern in Ost und West beeinflusst. Der Büchner-Preis gilt als wichtigste literarische Ehrung in Deutschland.

Hier geht es zu unserem Portal "Wortewandel: Sprache ohne Rassismus". (Imago / Emmanuele Contini) (Imago / Ikon Images)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Aus den FeuilletonsDas gleichberechtigte Huhn

Die "FAZ" und die "taz" beschäftigen sich beide mit der Fleischindustrie. Die "FAZ" weiß von den Paradoxien unseres Fleischkonsums zu berichten, während die "taz" zwei Hühnerschicksale vergleicht.

Politik & Zeitgeschehen

Literatur

Vor 90 Jahren gestorbenDer Mann, der Sherlock Holmes erfand

56 Geschichten und vier Romane hat Arthur Conan Doyle über Sherlock Holmes geschrieben. Dabei war er den Meisterdetektiv aus der Londoner Baker Street schon nach wenigen Jahren leid. Sein eigentliches Interesse galt dem historischen Roman - und noch einer weiteren Passion: der Geisterjagd.

 

Musik

Wissenschaft

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur