Seit 17:05 Uhr Studio 9

Donnerstag, 13.12.2018
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

"Kalt-Deutsch. Die Sprache der Gegenwart." Deutschlandfunk Kultur nimmt die Veränderungen in der Sprache unserer Gegenwart unter die Lupe und schreibt das Wörterbuch der Alltagssprache weiter. (Deutschlandradio/unsplash.com)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Kultur

Politik & Zeitgeschehen

Deponie IhlenbergGiftmüll vor der Haustür

Bauschutt, Krankenhausabfälle oder Industrierückstände: 4000 Tonnen Sondermüll werden täglich aus ganz Europa zur Entsorgung nach Selmsdorf in Mecklenburg-Vorpommern gebracht. Welchen Gefahren die Anwohner ausgesetzt sind, ist umstritten.

Literatur

Musik

Heino wird 80Der Mann, der sich selbst unverwechselbar machte

Heino feiert heute seinen 80. Geburtstag. Er ist ein echtes Phänomen, hat seit Jahrzehnten Erfolg. Spott und Kritik an seiner Deutschtümelei perlten an ihm ab. Der Schlagerexperte Ingo Grabowsky erklärt, wie Heino es bis nach ganz oben geschafft hat.

"Cuarteto Rotterdam" Live im StudioAlles außer Piazolla

Als Studenten mit Tango-Leidenschaft haben sie sich gefunden. Nun sind sie als "Cuarteto Rotterdam" weltweit unterwegs, konzertant oder in den Milongas, also in den Veranstaltungen der Tango-Szene. Ihr Album "Un Placer" ist ein Tanzalbum.

 

Wissenschaft

Medikamentenversuche an Heimkindern"Das war die Hölle"

Was die Pharmazeutin Sylvia Wagner ans Licht gebracht hat, ist erschütternd: Ab den 50er-Jahren wurden in deutschen Heimen Medikamentenversuche an wohl Tausenden von Kindern durchgeführt. Das Leben von Betroffenen ist dadurch ruiniert.

Zum 90. Geburtstag von Noam ChomskyDer Parade-Intellektuelle

Mit 90 Jahren ist der US-amerikanische Linguist Noam Chomsky streitbar wie immer. Der Journalist Emran Feroz hat ihn besucht und das Gespräch im Buch "Kampf oder Untergang - Warum wir gegen die Herren der Menschheit aufstehen müssen" veröffentlicht.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur