Seit 18:05 Uhr Feature
Samstag, 18.09.2021
 
Seit 18:05 Uhr Feature

Femizide in DeutschlandGetötet, weil sie Frauen sind

Eine Frau, die ihren Partner verlässt, lebt auch in Deutschland gefährlich. An jedem dritten Tag wird eine Frau von ihrem (Ex-)Partner getötet. Ein Erbe des Patriarchats, denn noch immer wähnen sich Männer in dem Glauben, dass ihnen eine Frau gehöre.

Hier geht es zu unserer Weltzeit-Sendung mit dem Titel: "Kopftuchlos im Iran. Frauenrechte im Land der Mullahs." (picture alliance / NurPhoto / Morteza Nikoubazl)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Der Dandy"Nichtiger Herrscher über eine nichtige Welt"

Im großen "Oxford English Dictionary" ist nachzulesen, "Dandy", ein Wort unklarer Herkunft, sei um 1815 in London aufgekommen. Als "Dandys" habe man damals die "exquisites" und "swells" – Stutzer und Gecken – verspottet. Kein Ehrentitel jedenfalls.

 

Politik & Zeitgeschehen

Literatur

Annie Ernaux: "Das Ereignis"Archäologie einer Abtreibung

Beim Filmfestival in Venedig hat Audrey Diwans Abtreibungsdrama "L’évènement" den Goldenen Löwen gewonnen. Der Film basiert auf einem gleichnamigen Roman von Annie Ernaux. Mit 20 Jahren Verspätung erscheint "Das Ereignis" nun endlich auf Deutsch.

 

Musik

Die heilende Kraft von MusikEinfach mal alles rausschreien

Es ist amtlich: Scooters Song „FCK 2020“ hat Menschen während der Pandemie geholfen, negative Gefühle zu verarbeiten. Eine internationale Studie, an der das Max-Planck-Institut beteiligt war, hat die positive Wirkung von Musik während Corona festgestellt.

 

Wissenschaft

WeltraumbergbauAuf in die Tiefen des Universums!

Der Studiengang Weltraumbergbau erforscht die Ressourcen des Alls. Anfangs reine Utopie, gelingt es inzwischen, etwa Sauerstoff auf dem Mars zu produzieren. Die Erkenntnisse könnten auch helfen, irdische Probleme wie den Klimawandel zu lösen.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur

Das Logo der Denkfabrik

Denkfabrik 2022

Die Denkfabrik widmet sich mit den drei Programmen Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova den großen Themen der Zeit.

Auch in diesem Jahr zählen wir wieder auf Ihre Stimme und wollen Ihnen fünf Themen für die Denkfabrik 2022 zur Auswahl stellen.  

Jetzt abstimmen

Ich möchte nicht teilnehmen / Ich habe schon teilgenommen

Ich werde mich später entscheiden


Deutschlandradio sagt Danke