Seit 01:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 20.03.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Deutschland und der ISEs sind unsere Terroristen

Deutschland sträubt sich gegen die Rückkehr seiner eigenen Staatsbürger, die zu IS-Terroristen wurden. Dabei hat die Bundesrepublik den Terror und die Terroristen einst exportiert. Und dies geschah wissentlich, sagt der Islamwissenschaftler Fabian Goldmann.

150 Jahre Periodensystem der chemischen Elemente

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Politik & Zeitgeschehen

Kampf gegen Fakenewsdpa wird Faktenchecker für Facebook

Die Deutsche Presse-Agentur wird künftig zusammen mit dem Recherche-Netzwerk Correctiv Facebook beim Kampf gegen Fake News unterstützen. "In der DNA der dpa ist schon seit 70 Jahren der Faktencheck drin", sagt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann.

 

Literatur

Aslı Erdoğan: „Das Haus aus Stein“Die Folgen der Folter

Schon 2009 erschien Aslı Erdoğans "Haus aus Stein" in der Türkei. Im Nachgang wirkt ihr Text über das berüchtigte Folterzentrum Sansaryan Han prophetisch: Wenige Jahre später wurde die Autorin selbst verhaftet und über Monate im Gefängnis festgehalten.

 

Musik

Christliche Popstars in AfrikaWecke den Champion in dir!

Singen und Tanzen sind fester Bestandteil des Gottesdienstes in afrikanischen Kirchen. Auch sonst kommt christliche Musik gut an: Sänger wie Guy Christ Israël mit seiner Bekehrungslyrik werden in Westafrika bejubelt wie Rockstars.

 

Pianist Lennie TristanoStilbildend für den Cool Jazz

Die Musik ist schon in deinem Kopf - du reproduzierst sie nur! Das war das Credo des blinden Jazz-Pianisten Lennie Tristano. Er widerlegte das Vorurteil, nur Schwarze könnten jazzig improvisieren. Vor 100 Jahren wurde Tristano geboren.

 

Wissenschaft

Einwanderungsland DeutschlandDeutsche und Plusdeutsche

Migration ist in Deutschland eine Erfolgsgeschichte. Zu diesem Fazit kommt der Historiker Jan Plamper in seiner Analyse der Zuwanderung in unser Land – von den Vertriebenen der Nachkriegszeit bis zu den Flüchtlingen von heute.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur