Seit 17:05 Uhr Studio 9

Montag, 18.02.2019
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Battle-Rap in RusslandBeleidigen mit Geist – und Grenzen

Stirn an Stirn stehen die Musiker beim Battle-Rap. Ihr Ziel: Den anderen mit möglichst geistvoller und witziger Sprache zu erniedrigen. In Russland feierte die Szene 2017 ihren Erweckungsmoment: Eine wachsende Subkultur mit politischer Selbstzensur.

Zum Feature: "Literarisches Element: Luft zum Lesen" (Panthermedia/imago)

Informationen zum Empfang

Kabel  (imago/Science Photo Library)

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat die Verbreitung der Deutschlandradio-Programme in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen eingestellt. Sie empfangen uns in diesen Regionen auf dab+, UKW, DVB-S, als Onlinestream oder über die Dlf Audiothek App.

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Kultur

Aus den FeuilletonsEin Trauerfall, ein Land, ein Ruck

Der Schauspieler Bruno Ganz war einer der Großen seiner Zunft. Kein Feuilleton, das ihn heute nicht würdigt. Ganz sei kein Verführungs-, sondern ein Vorführkünstler gewesen, schreibt die "FAZ". Und die "SZ" sieht ihn ihm einen Halbgott.

 

Politik & Zeitgeschehen

Literatur

Kenah Cusanit: "Babel"Eine Ausgrabung als Komödie

Vom bedeutendsten archäologischen Abenteuer der Deutschen im Orient handelt der Roman "Babel". Humorvoll erzählt er, wie ein Architekt Babylon ausgrub und welche Rolle die englische Orient-Strippenzieherin Gertrude Bell dabei spielte.

 

Musik

Wissenschaft

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur