Seit 20:03 Uhr Konzert

Freitag, 19.10.2018
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Lakonisch Elegant ist der wöchentliche Kulturpodcast und erscheint immer donnerstags um 17 Uhr. Präsentiert wird er abwechselnd von Christine Watty, Johannes Nichelmann, Julius Stucke und Katrin Rönicke (Deutschlandradio, Anja Schäfer)

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Hörspiel zum Nachhören

Ein Internat in der DDRDie Russische
Linda Olsansky  (Deutschlandradio / Jonas Maron)

Einmal im Jahr ist Tag der Neuen, darauf wartet das ganze Internat um das Lachen der Mädchen zu hören. Nachts lernen die Mädchen Zivilverteidigung, mit Gasmasken hetzen sie durch die Wälder. Die Russische läuft übers Feld.Mehr

weitere Beiträge

Kultur

Ausstellung in HannoverFalco ganz privat

Er hieß Johann Hans Hölzel, doch als Falco wurde er zum Star. 20 Jahre nach seinem Tod stellt das Theatermuseum in Hannover persönliche Gegenstände des Musikers aus, darunter Spielzeugautos und ein Brief von Tina Turner.

 

Preis für Popkultur Etabliert, männlich, erwartbar

Im Berliner Tempodrom wurde zum dritten Mal der Preis für Popkultur vergeben. Dessen Macher verfolgen das Ziel, alle Facetten deutscher Popmusik abzubilden − aber das wurde auch diesmal verfehlt, meint Christoph Möller.

 

Politik & Zeitgeschehen

Literatur

Musik

Singer-Songwriter TaminoMusik als Türöffner

Der belgisch-ägyptische Musiker Tamino mischt westlichen Pop mit Sounds aus dem arabischen Raum. Er will die Balance finden zwischen einem nihilistischen Blick auf die Welt und der Romantik des Lebens.

 

Neues Album von Neneh CherryEin Ausflug ins nackte Elend

In den 90ern ist Neneh Cherry von Erfolg zu Erfolg geeilt. Bis sie das Interesse an der Musikindustrie verlor – und sich fast 18 Jahre ausklinkte. Heute macht sie nur noch Alben, wenn sie etwas zu sagen hat. Nun ist es wieder so weit: Ihr neues Werk heißt „Broken Politics“.

 

"Preis für Popkultur" Kaum Frauen unter den Nominierten

Ungewöhnliche Musiker statt Mainstream-Stars soll der "Preis für Popkultur" auszeichnen. Doch obwohl 860 Personen zur Jury gehören, ist das Ergebnis wenig vielfältig. Nur etwa fünf Prozent der Nominierten seien Frauen, kritisiert Initiatorin Anne Haffmanns.

 

Wissenschaft

MedizinLänger leben mit jungem Blut?

Für immer jung - wer wäre das nicht gern? Und so forschen Wissenschaftler überall nach Möglichkeiten, den Alterungsprozess zu verlangsamen. Neuester Trend: junges Blut bzw. das darin enthaltene Protein GDF11. Doch der Ansatz ist umstritten.

 

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur