Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
Samstag, 27.02.2021
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht

Deutschlandrundfahrt / Archiv | Beitrag vom 01.01.2017

Spaziergänge mit ProminentenMit Feridun Zaimoglu durch Kiel

Moderation: Renate Schönfelder

Podcast abonnieren
Schriftsteller Feridun Zaimoglu (Deutschlandradio - Nicolas Hansen)
Schriftsteller Feridun Zaimoglu (Deutschlandradio - Nicolas Hansen)

Feridun Zaimoglu wurde für seine Bücher mit zahlreichen Preisen, Ehrungen und Stipendien ausgezeichnet. Mit fünf Monaten kam er mit seinen Eltern nach Deutschland, zum Medizinstudium zog er nach Kiel - wo er heute noch lebt. Dort führte er uns herum.

Feridun Zaimoglu wurde für seine Bücher mit zahlreichen Preisen, Ehrungen und Stipendien ausgezeichnet. Mit seinem ersten schriftstellerischen Erfolg "Kanak Sprak" vor über 20 Jahren wurde er noch als Untergrundautor wahrgenommen.

Doch schon lange loben Kritiker und Rezensenten seinen intensiven, mitreißenden Schreibstil. Das gilt auch für sein neuestes Werk "Siebentürmeviertel", das in Istanbul, in der Türkei, dem Land seiner Eltern spielt.

Manche bezeichnen Zaimoglu als verschroben. Das könnte an seinem Äußeren liegen. Der 51-Jährige trägt Springerstiefel oder Chucks, schwarze Hose und Pullover, an den Fingern diverse Ringe aus Blech und auch sonst klimpern überall an ihm Ketten, Anhänger oder anderer Schmuck.

Fotos vom Spaziergang durch Kiel mit Feridun ZaimogluSchriftsteller Feridun Zaimoglu und Moderatorin Renate SchönfelderSchriftsteller Feridun Zaimoglu am SchreibtischGartenzwerge in der Wohnung von Feridun ZaimogluSchriftsteller Feridun Zaimoglu und Gunter SenkelSchriftsteller Feridun Zaimoglu und Renate Schönfelder im AntiquariatSchriftsteller Feridun Zaimoglu im Antiquariat

Der Eindruck des Sonderbaren könnte auch daran liegen, dass an den Wänden fast jeden Raumes seiner Kieler Altbauwohnung Gartenzwerge auf Winkeleisen stehen. Insgesamt etwa 160 Stück.

Zaimoglu liebt Gartenzwerge seit seiner Kindheit. Er ist der Sohn anatolischer Gastarbeiter und kam im Alter von fünf Monaten mit seinen Eltern nach Deutschland, lebte zunächst in Berlin und München. Das Medizinstudium, das er begonnen und später abgebrochen hatte, brachte ihn schließlich nach Kiel - und er blieb.

Zeitungen, Radio und Fernsehen rufen ihn immer dann an, wenn es um Kopftuchmädchen, Integration, Islam oder Mohammed-Karikaturen geht. Dabei hat er so viel mehr zu erzählen - über die Menschen im Norden Deutschlands und die Stadt, in der er seit 30 Jahren lebt.

Die Musiktitel in dieser Deutschlandrundfahrt:

Titelmusik:
"Leaving Wallbrook"
CD: Rain Man. Original Motion Picture Soundtrack
Komponist: Hans Zimmer
Interpret: Hans Zimmer

Bob Dylan
"Thunder on the mountain"

Tom Waits
"Long Way Home"

Jazzkantine (feat. Peter Schanz)
"Volxliedgut"

Jamie-Lee Kriewitz
"Ghost"

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur