Seit 00:05 Uhr Das Podcastmagazin
Montag, 12.04.2021
 
Seit 00:05 Uhr Das Podcastmagazin

Studio 9 | Beitrag vom 27.01.2015

Soziales NetzwerkFast eine Stunde ohne Facebook

Von Falk Steiner

Podcast abonnieren
Ein Internetnutzer hat ein Tablet auf dem Schoß, darauf ist eine Facebook-Illustration zu sehen. Seine Beine sind über eine Sofalehne geschwungen.  (picture alliance / dpa / Josef Horazny)
War nix - Facebook war heute morgen dicht. (picture alliance / dpa / Josef Horazny)

Am frühen Morgen ging bei Facebook nichts mehr: Knapp 45 Minuten lang sind das soziale Netzwerk und der Fotodienst Instagram ausgefallen. Wie soll man das nur überstehen? Das hat sich unser Datenjournalist Falk Steiner gefragt.

Facebook ist kaputt! Oh nein! Was nun? Was tun? Schnell auf Twitter gucken: Ja, auch die anderen Mitmenschen haben keinen Facebookzugang. Ich bin nicht allein. Hacker? Muss ich mir jetzt neue Freunde suchen? Wie likenswert ist mein Leben nun noch?

Doch: Es gibt ja einen Ausweg. Ich sitze beim viel zu frühen Frühstück, als mich der Facebook-Ausfall kalt erwischt. Und wer mit Essen beschäftigt ist, der kann das ja fotografieren und auf Instagram posten. Kurz noch die Wurst auf der Brotscheibe umdrapiert - klick, klack, noch kurz hochladen. Doch, oh weh, auch Instagram ist nicht erreichbar. Was nun tun?

Schnell zurück zu Twitter. Der Justizminister twittert über 70 Jahre Auschwitz. Facebook ist weiterhin auch bei den anderen unerreichbar. Das Brot schmeckt schon gar nicht mehr. Muss ich jetzt mit der Familie reden? Oder die mit mir? War es gar ein bösartiger Hackerangriff auf das friedliche soziale Miteinander in der Bahn, in der sonst doch alle nur noch auf ihre Hosentaschengeräte starren?

Gedanken, die ich sonst auf Facebook zur Diskussion stellen könnte – doch nun nicht. Ich raufe mir die Haare, habe eines in der Hand. Es fällt heutzutage einfach viel zu vieles aus.

Mehr zum Thema:

Neue Nutzungsbedingungen bei Facebook - "Jeder Klick wird dokumentiert"
(Deutschlandfunk, Umwelt und Verbraucher, 26.1.2015)

Aus den Feuilletons - Zuckerberg will Bücherwurm werden
(Deutschlandradio Kultur, Kulturpresseschau, 5.1.2015)

Linguistik - Was Facebook und Twitter aus der deutschen Sprache machen
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 1.12.2014)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur