Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Dienstag, 23.07.2019
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Tonart | Beitrag vom 26.04.2016

Soundscout: "Redensart"Mittzwanziger aus Freiburg

Von Martin Risel

Die Freiburger Band Redensart (Redensart / Hannes Klotz)
Die Freiburger Band Redensart (Redensart / Hannes Klotz)

Die Band "Redensart" hat mit Straßenmusik begonnen, inzwischen haben die Musiker ihre zweite EP aufgenommen. Alles um die Bandkarriere herum organisieren sie komplett selbst.

Direkt aus dem Breisgau stammt nur einer der Musiker, die anderen sind zum Studium in Freiburg gelandet und haben dort nebenbei mit Straßenmusik begonnen. Seit einem Jahr spielen die vier Mittzwanziger in der jetzigen Besetzung zusammen und haben so die aktuelle EP "Am Ende war nicht alles schlecht" aufgenommen.

"Redensart" organisieren zusammen mit einem Netzwerk an Freunden alles um die Bandkarriere herum selbst, von professionellen Videos über das Booking bis hin zu umfangreichen Social-Media-Aktivitäten. Konzert-Tourneen haben sie auch schon ins benachbarte Ausland geführt.

Die große aktuelle Tour startet heute in Basel. Morgen spielen Redensart in Tübingen, übermorgen in Berlin, am 29. April in Hamburg und am 30. in Marburg. Anfang Mai geht's dann weiter nach München, Köln, Bremen und Freiburg.

Soundscout - musikalische Entdeckungen im Deutschlandradio Kultur

Ob Pop, Rock, Soul, Folk, Jazz, Blues, World, Singer-Songwriter, Alternative, Urban - und alles, was dazwischen liegt: Deutschland ist voller guter Musiker und Bands und wir wollen sie Ihnen vorstellen. Das Musikmagazin Tonart präsentiert Ihnen immer Dienstags Musiker und Bands, die am Anfang ihrer musikalischen Karriere stehen und von denen wir glauben, dass man noch einiges von ihnen hören wird.

Wenn wir Sie und Ihre Band vorstellen sollen, dann schicken Sie uns Ihr Kurzprofil und Ihre drei besten Studioaufnahmen als Download. Mailen Sie an: soundscout@deutschlandradio.de.

Wir wählen aus und präsentieren Sie und Ihre Musik an jedem Dienstag.

Tonart

Halblegaler TicketkaufGoogle macht gegen Viagogo mobil
VIAGOGO STOCK, Viagogo s website is seen on a mobile phone in Sydney, Thursday, April 18, 2019. The Swiss-based ticket marketplace was found by a judge on Thursday to have broken several consumer laws when falsely claiming tickets were about to sell out and masquerading as an official ticket seller. ( !ACHTUNG: NUR REDAKTIONELLE NUTZUNG, KEINE ARCHIVIERUNG UND KEINE BUCHNUTZUNG! SYDNEY NSW AUSTRALIA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xSTEVENxSAPHOREx 20190418001395694493 (www.imago-images.de)

Wer keine Karten mehr für ein Konzert bekommt, kann oft im Internet welche kaufen. Allerdings ist das Geschäft von Plattformen wie Viagogo oft illegal – die Käufer werden betrogen. Google reagiert nun darauf und löscht Suchergebnisse, die zu dem Anbieter führen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur