Seit 16:30 Uhr Kulturnachrichten
Dienstag, 15.06.2021
 
Seit 16:30 Uhr Kulturnachrichten

Sonntagsrätsel

Sendung vom 13.06.2021Sendung vom 06.06.2021Sendung vom 30.05.2021
Im Still aus "Die Passion der Jungfrau von Orléans" schaut Maria Falconetti in der Rolle der Jeanne d'Arc wie von Sinnen gen Himmel. (imago / Everett Collection)

Sonntagsrätsel: 2810. AusgabeGesucht wurde: Vision

Neben der übernatürlichen, religiösen Vision, wie Jeanne d’Arc sie erfuhr, bezeichnet man mit dem Begriff auch eine optische Halluzination oder ein Zukunftsbild. Wenn letzteres dann eintrifft, wird aus der Vision die Weitsicht.

Sendung vom 23.05.2021
Leonhard Meixner und Hubert Meixner von den CubaBoarischen treten mit ihren Akkordeons bei der Sendung "Immer wieder sonntasgs" auf. (picture alliance / E54 / Detlef Zmeck)

Sonntagsrätsel: 2809. AusgabeGesucht wurde: die Kommode

Das Akkordeon hat viele Spitznamen: Maurerklavier, Heimatluftkompressor, Zerrwanst. Der bekannteste dürfte aber Knautsch- bzw. Quetschkommode sein, wie viele ihr Instrument liebevoll nennen. „Kommod“ ist außerdem ein altes Wort für „bequem“.

Sendung vom 16.05.2021Sendung vom 09.05.2021Sendung vom 02.05.2021Sendung vom 25.04.2021Sendung vom 18.04.2021Sendung vom 11.04.2021Sendung vom 04.04.2021Sendung vom 28.03.2021
Zeichnung: Franz von Assisi am Berg La Verna 1224 (imago stock&people)

Auflösung der 2801. AusgabeGesucht wurde: Assisi

Assisi war der Geburtsort und die Wirkungsstätte des heiligen Franziskus, nach dem San Francisco benannt ist. Heute ist Assisi die italienische Partnerstadt der kalifornischen Metropole, die im Zentrum der Sendung stand.

Sendung vom 21.03.2021
Christian Bienert sitzt im Sendestudio am Mikrofon. (imago/Christian Schroth)

Auflösung der 2800. AusgabeGesucht wurde: Minute

Der Duden kennt sie als „Zeitraum von sechzig Sekunden“ und als „den sechzigsten Teil einer Stunde“. Erfunden wurde die Minute vermutlich vor ca. 1900 Jahren von dem ägyptischen Astronomen Ptolemäus. Ursprünglich bedeutet das Wort „vermindert“.

Sendung vom 14.03.2021
Das Ölgemälde "Die drei Grazien" von Peter Paul Rubens (imago)

Auflösung der 2799. AusgabeGesucht wurde: Grazie

Aus den Chariten der griechischen Mythologie wurden im antiken Rom die drei Grazien. Die Töchter des Zeus bekamen hier die Namen Euphrosyne, Aglaia und Thalia. Bekannt wurden sie vor allem durch die Abbilder, die Künstler von ihnen schufen.

Sendung vom 07.03.2021Sendung vom 28.02.2021
Die aufgehende Sonne taucht am 10.12.2015 den Himmel im Hafen von Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) (dpa, picture alliance, Stefan Sauer)

Auflösung der 2797. AusgabeGesucht wurde: Marine

Mit Marine bezeichnet man die Gesamtheit der Seeschiffe eines Staates. Und wenn das Eis zu dick wird, dann bewegt sich dort nichts mehr. Es sei denn, man hat einen Eisbrecher zur Hand, um den maritimen Lockdown zu knacken.

Sendung vom 21.02.2021Sendung vom 14.02.2021
Rote Rosen werden am 10.02.2011 in Hamburg im Blumengroßmarkt zum Verkauf angeboten. (picture-alliance / dpa / Angelika Warmuth)

Auflösung der 2795. AusgabeGesucht wurde: Flamme

Als „Flamme“ bezeichnete man früher den Geliebten oder die Geliebte – und damit passte der Begriff zum Valentinstag. Der umgangssprachliche Ausdruck ist laut Duden aber „veraltend“ – man könnte auch sagen: er ist im Gebrauch erkaltet.

Sendung vom 07.02.2021
Ernst Reuter, Regierender Bürgermeister von Berlin, sitzt am Tisch und blickt in die Kamera. (picture alliance / akg-images / Fritz Eschen)

Auflösung der 2794. AusgabeGesucht wurde: Reuter

Ernst Reuter war vom 7. Dezember 1948 bis zu seinem Tod im Jahr 1953 der Oberbürgermeister Westberlins. Sein Amtszimmer hatte er im Rathaus Schöneberg. Im RIAS sprach er in der Sendung „Wo uns der Schuh drückt“ direkt zu den Bürgern.

Sendung vom 31.01.2021
Zwei Flaschen eisgekühlte Biolimonade vor weißem Hintergrund. (picture alliance / Zoonar / Andreas Berheide)

Auflösung der 2793. AusgabeGesucht wurde: Brause

Brause war früher quasi das Nationalgetränk der Jugend. In manchen Gegenden nennt man fast alle Arten von kohlensäurehaltigen Getränken mit Geschmack so. Die Fassbrause vom Anfang des 20. Jahrhunderts erlebte in letzter Zeit eine kleine Renaissance.

Sendung vom 24.01.2021
Szenenfoto aus "The Hobbit: An Unexpected Journey", dem ersten Teil der "Herr der Ringe"-Trilogie nach den Romanen von J.R.R. Tolkien. (dpa-Film / Warner)

Auflösung der 2792. AusgabeGesucht wurde: Hobbit

Hobbits sind die abenteuerunlustigen und dennoch couragierten kleinen Höhlenbewohner, die die Romane von JRR Tolkien bevölkern. Eigentlich leben sie in Stollen, da man in der Höhlenkunde nur natürlich entstandene Hohlräume als „Höhle“ bezeichnet.

Sendung vom 17.01.2021
Der kongolesische Politiker Patrice Lumumba (1960). (picture-alliance / akg-images)

Auflösung der 2791. AusgabeGesucht wurde: Mandat

Im Mandat stecken die lateinischen Wörter manus für Hand und dare für geben. Man gibt also etwas aus der Hand bzw. jemandem etwas in die Hand. Politiker bekommen ihr Mandat vom Wähler. Geben Sie ihr Mandat einem Rechtsanwalt, sind sie sein Mandant.

Sendung vom 10.01.2021Sendung vom 03.01.2021
Der italienische Komponist Ennio Morricon im Kolloseum in Rom. (picture alliance / ZUMA Press / Cecilia Fabiano)

Auflösung der 2789. AusgabeGesucht wurde: Wehmut

Der Duden definiert die Wehmut als „verhaltene Trauer oder stillen Schmerz bei der Erinnerung an etwas Vergangenes“. Vergangen sind die Zeiten, da wir diese Musiker live erleben durften, ihre Aufnahmen sind glücklicherweise zeitlos.

Sendung vom 27.12.2020
Blick auf Neapel (imago/Arkivi)

Auflösung der 2788. AusgabeGesucht wurde: Neapel

Die Rundmandoline wurde Mitte des 19. Jahrhunderts vom Instrumentenbauer Pasquale Vinaccia in Neapel entwickelt und ist daher auch als neapolitanische Mandoline bekannt. Daneben gibt es die Flachmandoline, die eher in der Countrymusik zuhause ist.

Seite 1/18
Juni 2021
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Radiorecorder

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur