Seit 11:05 Uhr Tonart

Montag, 20.01.2020
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Sonntagsrätsel

Sendung vom 19.01.2020

2739. Ausgabe: Rätseln Sie mit!Ertasten Sie die Melodie?

Dieses Bild zeigt das Innenleben einer Hammondorgel. (imago images / Rudolf Gigler)

Am 19. Januar beantragte Laurens Hammond das Patent auf die von ihm entwickelte elektronische Orgel, die die Musik des 20. Jahrhunderts maßgeblich prägte. Daher geht es in dieser Ausgabe des Rätsels nur um Musik, die mit der Hammondorgel zu tun hat.

Sendung vom 12.01.2020
Geschäftsmann auf einer Treppe schaut durch ein Fernrohr auf Vögel in einem Fragezeichen. (imago)

2738. Ausgabe: Rätseln Sie mit!Was schwimmt denn da?

Am 12. Januar 1987 wurden in La Brévine mit −41,8 Grad Celsius der schweizerische Kälterekord gemessen. Am 12. Januar 1968 veröffentlichte Manfred Mann seine Version des Bob-Dylan-Songs "Quinn The Eskimo". Daher geht es diesmal um die Kälte und den Winter.

Sendung vom 05.01.2020Sendung vom 29.12.2019
Eine Glasbrücke verbindet zwei Gebäudeteile. (unsplash / Rafał Naczyński)

Auflösung der 2736. AusgabeGesucht wurde: Interim

Interim ist die lateinische Bezeichnung für eine Zwischenzeit. Das Wort wird vor allem verwendet, um eine provisorische Übergangslösung zu beschreiben, zum Beispiel ein Interim(s)-Management. Sehr beliebt sind im Fußball die Interimstrainer.

Sendung vom 22.12.2019
Eine Hebamme im Geburtshaus in Oldenburg  (picture alliance / dpa / Foto: Thorsten Helmerichs)

Auflösung der 2735. AusgabeGesucht wurde: Hebamme

Die offizielle Bezeichnung dieses uralten Berufsstandes lautet heute "Geburtshelfer/in". Allerdings ist dieser Beruf noch immer von Frauen dominiert. Die Hebamme betreut Frauen in der Schwangerschaft, unter der Geburt und während des Wochenbetts.

Sendung vom 15.12.2019
Eine alte Radierung zeigt den Komponist Ludwig van Beethoven bei der Arbeit. (imago / A. Temple )

Auflösung der 2734. AusgabeGesucht wurde: Eroica

Am 15. oder 16. Dezember vermutet man den Geburtstag Ludwig van Beethovens. Historisch verbürgt ist nur seine Taufe am 17. Dezember 1770. Wir kommen dem runden Jubiläum zuvor und erinnern schon zum 249. Geburtstag an den Meister der Wiener Klassik.

Sendung vom 08.12.2019
Alte Bleilettern bilden das Wort "NORMAL". (imago / imagebroker)

Auflösung der 2733. AusgabeGesucht wurde: normal

Das Adjektiv bedeutet, das etwas einer Norm entspricht. Im Bezug auf Menschen macht das wenig Sinn. Zwar freut man sich über eine normale Leberfunktion, aber ansonsten sind wir alle Individuen – jeder Mensch ein kleines Universum für sich.

Sendung vom 01.12.2019
Lichtstrahlen brechen an einem Prisma zu Farbstrahlen - Diese Entdeckung machte der Physiker Sir Isaac Newton und konnte so die Entstehung eines Regenbogens erklären. (imago images / Ikon Images)

Auflösung der 2732. AusgabeGesucht wurde: Prisma

Das Wort bezeichnet einen geometrischen Körper, mit dessen Hilfe man das Licht in die Spektralfarben zerlegen kann, so dass es also aussieht wie ein Regenbogen. Auch diverse Zeitungen, Verlage und Fernsehsendungen tragen diesen Namen.

Sendung vom 24.11.2019
Ein Höckerschwan-Jungtier in der Mauser, schwimmt bei der Gefiederpflege auf dem Wasser  im Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel. (imago/imagebroker/Carola Vahldiek)

Auflösung der 2729. AusgabeGesucht wurde: die Mauser

Das Wort bezeichnet den regelmäßigen Wechsel des Federkleides bei Vögeln. Vor allem bei Entenvögeln, zu denen der Schwan gehört, ist sie Phänomen weit verbreitet. Im übertragenen Sinne bedeutet das Verb "mausern", sich vorteilhaft zu entwickeln.

Loop in einem endlosen Meer: künstlerische Darstellung des Unendlichzeichens (imago /Science Photo Library)

Auflösung der 2731. AusgabeGesucht wurde: Endlos

Unter einer Ewigkeit verstand man früher einen langen Zeitraum, bevor vor allem die Theologie das Wort mit dem Konzept der Zeitlosigkeit füllte. Endlos beinhaltet eine räumliche Dimension – Zahlenreihen und das Universum begreifen wir als endlos.

Sendung vom 17.11.2019
11.10.2019, Berlin: Der Demonstrationszug von Fridays for Future zieht durch die Berliner Innenstadt. Ziel der Bewegung ist es auf klimapolitische Missstände aufmerksam zu machen. Foto: Fabian Sommer/dpa | Verwendung weltweit (picture alliance / dpa / Fabian Sommer)

Auflösung der 2730. AusgabeGesucht wurde: Streik

Ein Streik ist in der Regel eine Arbeitsniederlegung. Gestreikt wird vor allem, um bessere Löhne bei Tarifverhandlungen zu erzielen, die Arbeitsbedingungen zu verbessern oder auch um auf Missstände hinzuweisen – so wie bei den "Fridays for Future".

Sendung vom 03.11.2019
Ein Taifun über dem Pazifik, aufgenommen 1985 mit einem 250 mm Teleobjektiv (Kleinbildkamera) vom Space Shuttle Discovery aus. (picture alliance / dpa / Consolidated)

Auflösung der 2728. AusgabeGesucht wurde: Taifun

Der Taifun ist ein Wirbelsturm in Asien. Er entsteht durch das Zusammenwirken eines Tiefdruckgebietes und der Erdrotation. Ab einer Geschwindigkeit von 118 km/h bezeichnet man Wirbelstürme als Taifune. Ab 241 km/h spricht man von einem "Supertaifun".

Sendung vom 27.10.2019
Auf dem Dach des Rundfunkhauses in Berlin-Schöneberg ist das Logo des Senders "RIAS" (Rundfunk im amerikanischen Sektor) angebracht. Der Sender ist inzwischen im "Deutschlandfunk Kultur" aufgegangen. (dpa)

Auflösung der 2727. AusgabeGesucht wurde: Antenne

Der Duden definiert sie als "Vorrichtung zum Empfang oder zur Ausstrahlung elektromagnetischer Wellen". Bis zur Verbreitung über das Kabelnetz war eine große und möglichst hoch angebrachte Antenne Voraussetzung für einen guten Radio-Empfang.

Sendung vom 20.10.2019
Das Foto zeigt Lettern für den Buchdruck, die einzelne Buchstaben abbilden. (Raphael Schaller/Unsplash)

Auflösung der 2726. AusgabeGesucht wurde: Verlag

Unter einem Verlag versteht man gemeinhin ein Unternehmen, das Manuskripte erwirbt und in Buchform auf den Markt bringt. Verlage gibt es auch für Kunst und Musik. Früher bezeichnete das Wort auch einen Zwischenhandel – zum Beispiel im "Bierverlag".

Sendung vom 13.10.2019Sendung vom 06.10.2019
Reproduktion des Gemäldes "Turmbau zu Babel" von Pieter Bruegel aus dem Jahr 1563. Wien, Kunsthistorisches Museum. (akg-images / Nimatallah)

Auflösung der 2724. AusgabeGesucht wurde: Antike

Der Duden definiert sie als das „klassische Altertum und seine Kultur“. 800 v. bis 600 n. Chr. war die Blütezeit des antiken Griechenlands und des römischen Reichs. Die Hängenden Gärten von Babylon gehörten zu den sieben Weltwundern der Antike.

Sendung vom 29.09.2019
Glasermeister Sven Sterz steht in seiner Werkstatt an einem Glasschneidetisch und wirft einen Blick in die Kamera. (dpa-Bildfunk / Mohssen Assanimoghaddam)

Auflösung der 2723. AusgabeGesucht wurde: Glaser

Glaser ist ein Ausbildungsberuf. Das täglich Brot ist das Auswechseln von gesprungenen Scheiben. Im Außenbereich arbeiten Glaser durch immer besser gedämmte Fenster am Klimaschutz mit, im Innenbereich können sie sich künstlerisch verwirklichen.

Sendung vom 22.09.2019
Deutsche Soldaten beim Appell am 13.8.2018 vor dem Kanzleramt in Berlin im Rahmen vom Besuch des bosnischen Vorsitzenden des Ministerrats. (imago/Ipon/Stefan Boness)

Auflösung der 2722. AusgabeGesucht wurde: Befehl

Ein Befehl ist eine Order, die vom Empfänger unbedingt ausgeführt werden muss. Vor allem beim Militär ist diese Art der Anweisungen Usus. Auch bei Programmiersprachen spricht man von "Befehlen", die der Computer ausführen muss.

Sendung vom 15.09.2019
Ein majestätischer Elefantenbulle im Abendlicht in der afrikanischen Savanne. Im Hintergrund ist noch ein zweiter Elefant und in der Ferne eine Hügelkette zu sehen. (unsplash / Iswanto Arif)

Auflösung der 2721. AusgabeGesucht wurde: Angola

In dem südwestafrikanischen Staat gibt es noch immer eine große Elefantenpopulation, die allerdings in den letzten Jahren dramatisch geschrumpft ist. Der größte nach wissenschaftlichen Methoden vermessene Elefant stammt aus Angola.

Sendung vom 08.09.2019
Szene aus der Komödie "School of Rock": Ein Junge in Schuluniform spielt vor zwei Mitschülerinnen im Klassenraum auf einer E-Gitarre. (imago images )

Auflösung der 2720. AusgabeGesucht wurde: Abitur

Abitur nennt man den Abschluss an einem Gymnasium oder an einer anderen höheren Schule. Früher sprach man auch von der "Reifeprüfung", in Österreich erinnert daran heute noch das dort gebräuchliche Wort "Matura" (bzw. "Maturität" in der Schweiz).

Sendung vom 01.09.2019
Mosaikverzierung einer Moschee in Tiflis, Georgien. (image Broker / dpa)

Auflösung der 2719. AusgabeGesucht wurde: Orient

Der Begriff leitet sich vom lateinischen Wort "oriens" bzw. "orientis" für "aufgehend" ab. Das Wort "Orient" bezeichnet im Alten Testament die Gebiete östlich des heutigen Israel, später nannte man diese Gegend in Europa auch: das Morgenland.

Sendung vom 25.08.2019Sendung vom 18.08.2019
Gerade Straße durch die australische Wüste. (imago/M. Gann)

Auflösung der 2717. AusgabeGesucht wurde: GERADE

„Gerade“ kann ein Substantiv, ein Adjektiv, ein Adverb oder auch ein(e) Partikel sein. Als Substantiv bezeichnet das Wort eine unendlich lange und gerade (Adjektiv) Linie. Das Adverb dient meistens zur zeitlichen Bestimmung. Ein echtes „Allerweltswort“.

Sendung vom 11.08.2019
Ein Posaunenspieler steht in einer Empfangshalle.  (Imago / Christian Thiel)

Auflösung der 2716. AusgabeGesucht wurde: Pointe

Eine Pointe ist sozusagen „der Witz am Witz“. Abgeleitet ist das Wort von dem französischen Wort für "Spitze" oder "Schärfe", das wiederum vom dem lateinischen Wort für "Punkt" kommt. Sie ist der Knalleffekt, die Punchline einer komischen Erzählung.

Sendung vom 04.08.2019
Ein weißer Kater trinkt am 29.03.2014 in Visselhövede(Niedersachsen) aus einem Gartenteich und spiegelt sich dabei in derWasserfläche. (picture alliance / Daniel Reinhardt)

Auflösung der 2715. AusgabeGesucht wurde: Angora

"Anogra" ist wird häufig als allgemeine Bezeichnung für Tiere mit weißen Haaren verwendet. Die Angorafasern in unseren Textilien stammen von Kaninchen, die leider allzu oft sehr rücksichtslos ihrer Haare beraubt werden.

Seite 1/15
Januar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Sonntagmorgen

Abschied und NeubeginnAuf zu neuen Ufern
Ruderboote auf einem Kanal, von oben fotografiert (Deutschlandradio/Friedbert Meurer)

Alles hat einmal ein Ende - mit Ausnahme der Wurst bekanntlich: die hat zwei. Immer wieder heißt es im Leben Abschied nehmen, von der Schule genau so wie vom Sommer, der seinem Ende entgegen geht.Mehr

weitere Beiträge

Radiorecorder

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur