Seit 06:05 Uhr Studio 9

Samstag, 25.01.2020
 
Seit 06:05 Uhr Studio 9

Sonntagmorgen

Sendung vom 06.05.2018

Zum WeltlachtagKeep smiling

Weiß gekleidete Menschen treffen sich am 26.07.2014 zum "White Dinner" (Weißes Essen) am Olympiastadion in Berlin. Bei diesem Picknick unter freien Himmel sind alle Gäste weiß gekleidet. (picture alliance / dpa / Hannibal Hanschke)

Noch bevor wir eine Sprache sprechen, können wir lachen und selbst Tiere tun es. Ein angeborener Reflex, der das Immunsystem stärkt, Stresshormone ab- und Glücksgefühle aufbaut. Wir lachen so gern, dass eine ganze Branche erfolgreich davon lebt, uns zum Lachen zu bringen.

Mai 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Sonntagsrätsel

2739. Ausgabe: Rätseln Sie mit!Ertasten Sie die Melodie?
Dieses Bild zeigt das Innenleben einer Hammondorgel. (imago images / Rudolf Gigler)

Am 19. Januar beantragte Laurens Hammond das Patent auf die von ihm entwickelte elektronische Orgel, die die Musik des 20. Jahrhunderts maßgeblich prägte. Daher geht es in dieser Ausgabe des Rätsels nur um Musik, die mit der Hammondorgel zu tun hat. Mehr

2738. Ausgabe: Rätseln Sie mit!Was schwimmt denn da?
Geschäftsmann auf einer Treppe schaut durch ein Fernrohr auf Vögel in einem Fragezeichen. (imago)

Am 12. Januar 1987 wurden in La Brévine mit −41,8 Grad Celsius der schweizerische Kälterekord gemessen. Am 12. Januar 1968 veröffentlichte Manfred Mann seine Version des Bob-Dylan-Songs "Quinn The Eskimo". Daher geht es diesmal um die Kälte und den Winter.Mehr

Auflösung der 2737. AusgabeGesucht wurde: Geduld
Ein Mann sitz einsam an einem Bootssteg. (imago/ Wilfried Feder)

Die Duden definiert die Geduld als "Ausdauer im ruhigen, beherrschten, nachsichtigen Ertragen oder Abwarten von etwas". Früher nannte man sie auch "Langmut", heute kommt sie oft im Zusammenhang mit Yoga und Meditation als "Gelassenheit" daher. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur