Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Donnerstag, 29.07.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Tonart | Beitrag vom 17.05.2016

Songschreiberin Reszat über Udo Lindenberg"Er ist ein witziges, schlagfertiges Unikat"

Beatrice Reszat im Gespräch mit Olga Hochweis

Der Musiker Udo Lindenberg posiert am 26.04.2016 in Hamburg bei einem Photocall im Passage-Kino vor der Preview einer Dokumentation (picture alliance / dpa / Christian Charisius)
Udo Lindenberg, wie ihn auch Songschreiberin Beatrice Reszat kennt: Cool und aufgeräumt. (picture alliance / dpa / Christian Charisius)

Seit über 30 Jahren schreibt Beatrice Reszat Songtexte für Udo Lindenberg. Unter anderem stammt das berühmte "Horizont" von ihr. Reszat erzählt, wie es ist, mit Lindenberg, der heute seinen 70. Geburtstag feiert, zusammenarbeiten.

Udo Lindenberg ist Udo Lindenberg - auf der Bühne wie im Leben. Und Songs für ihn zu schreiben, sei einerseits eine sehr entspannte, mitunter aber auch eine sehr anstrengende Angelegenheit, sagt die Autorin und Songschreiberin Beatice Reszat. Auf dem neuen Album, das Lindberg sich quasi selbst zum 70. Geburtstag spendierte, ist sie mit mehreren Texten vertreten. Ihr wohl berühmtester Songtext ist jedoch "Horizont", Mitte der 80er-Jahre veröffentlicht.

"Horizont" war harte Arbeit

Udo Lindenberg sagt im Kontext dieses Liedes über Beatrice Reszat: "Bea ist eine ganz spezielle Text-Expertin mit Gefühlstaucher-Lizenz." Den Song zu schreiben, der einer langjährigen, kurz zuvor verstorbenen Wegbegleiterin Lindenbergs gewidmet ist, sei allerdings harte Arbeit gewesen, erinnert sich Reszat:

"Das war echt eine lange Reise. Ich durfte dann lernen, dass etwas, das so locker aus der Hüfte geschossen klingt..., dass viel Zeit und Bastelei dahinter ist. Ich habe viele, viele, ich sage immer, Klorollen vollgeschrieben."

Andere Songs wiederum seien auf gemeinsamen Barkassenfahrten in Hamburg entstanden. Udo Lindenberg habe dabei sein unnachahmliches Dialog-Prinzip angewendet: Er habe ihr Fragen gestellt - und aus diesem Frage-Antwort-Spiel seien nach viele Runden auf der Barkasse Songtexte geworden.

Songtexten mit Strohhut

Danach gefragt, ob es jenseits der Bühne noch einen anderen "Menschen Udo Lindenberg" gebe, antwortet Beatrice Reszat ohne zu Zögern: "Nein, er zeigt sich durchaus auch in der Öffentlichkeit, wie er eben ist." Natürlich gebe es noch andere, private Ebenen. Aber Lindenberg sei eben auch im Privatleben genauso wie als Musiker auf der Bühne oder in Interviews: "Er ist ein witziges, schlagfertiges Unikat", der alles - vom Nuscheln bis zum Hütetragen - bis zur Perfektion kultiviert und verinnerlicht habe.

Apropos Hüte: Udo Lindenberg, den die Öffentlichkeit meist mit seinem schwarzen Borsalino kennt, trage beim gemeinsamen Songtexten stets einen hellen Strohhut. 

Mehr zum Thema

Steffi Stephan zum 70. Geburtstag von Udo Lindenberg - Auf zum Club der Hundertjährigen
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 17.05.2016)

Udo Lindenberg wird 70 - "Powern, optimistisch bleiben!"
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 29.04.2016)

Udo Lindenbergs neues Album - "Glatter Balladen-Pop"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 29.04.2016)

Aus den Feuilletons - Neues vom Nuschler
(Deutschlandradio Kultur, Kulturpresseschau, 28.04.2016)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur