Seit 00:05 Uhr Neue Musik
Donnerstag, 24.06.2021
 
Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Studio 9 | Beitrag vom 13.05.2021

Senta Berger wird 80Ihre Ausstrahlung dringt immer durch

Von Hartwig Tegeler

Die Schauspielerin Senta Berger lächelt bei einer Münchner Filmpremiere auf dem Roten Teppich (picture alliance / Sven Simon)
Eine überzeugende Charakterinterpretin, urteilte die Filmkritik: Senta Berger 2020 bei einer Filmpremiere in ihrer Wahlheimat München. (picture alliance / Sven Simon)

Mut, Sinnlichkeit und Schönheit: Die Schauspielerin Senta Berger machte international Karriere in Hollywood und im europäischen Film. Später spielte sie eindrucksvolle Rollen im deutschen Fernsehen. Nun wird die Wienerin 80 Jahre alt.

Gut, beginnen wir gnädig, ganz kurz nur, mit den Jugendsünden von 1967, mit Senta Bergers Song "Für Romantik keine Zeit": Schlagerromantik, mal kurz. Aber dann ging es vor allem mit der Schauspielerei los.

Die begann mit Theater, immer versehen mit der Aura des "Wiener Mädels". Erste Filmrollen folgten. 1962, Senta Berger war 21, stand sie dann mit einem Koffer in Los Angeles, in Hollywood und fing an zu spielen. Zu sehen drei Jahre später beispielsweise in einer Nebenrolle als schöne Witwe bei den "Glorreichen Reitern". Western-Meter-Ware.

Anfang der 1960er-Jahre in der Traumfabrik. Die sich aber, was ihren Albtraum-Aspekt betraf, nicht wirklich unterschied vom schlechten alten Europa, was Senta Berger schon 2006 in ihrem Buch "Ich habe ja gewusst, dass ich fliegen kann" enthüllte: ein Vergewaltigungsversuch von O. W. Fischer.

Abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter Weekender. Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche. Ab jetzt immer freitags per Mail. (@ Deutschlandradio)

In Hollywood folgten sexuelle Missbrauchsversuche von Stars wie Charlton Heston oder Richard Widmark, Belästigungen durch Kirk Douglas. Damals habe sie, erzählte Senta Berger einmal im Interview mit Peter Fässlacher, Unterscheidungsvermögen gelernt, als Überlebensmodus.

"Dass man sagt, was ist denn wichtig? Macht dich das jetzt glücklich hier, dieses Beverly Hills Hotel? Und wenn du abgeholt wirst mit so einer Stretchlimousine morgens? Macht das den Film besser? Und diese Fragen habe ich mir begonnen zu stellen in Amerika, weil ich da mutig hingegangen war, aber dann doch genügend Wirklichkeitssinn gehabt habe, mich selber zu befragen: Willst du es dort haben? Dieses Glück ist dir jetzt in den Schoß gefallen sozusagen. Willst du es dort haben? Willst du es überhaupt haben?"

Der Mut, ihre Sinnlichkeit, ihre Schönheit, die sie in ihrer Hollywoodzeit in Western, Spionagefilmen oder Komödien ausstrahlte, das übertrug sie, zurückgekehrt aus den USA, auch auf die mitunter nicht sonderlich wertigen französischen und italienischen Filme. Ob man heute noch "Als die Frauen noch Schwänze hatten" (1970) sehen möchte, mag als rhetorische Frage stehen bleiben.

Industriellengattin und Ehebrecherin

Die Wiederentdeckung der Senta Berger im deutschen Kino ist Volker Schlöndorff und Wim Wenders zuzuschreiben. Ihren Rollen als Industriellengattin in "Die Moral der Ruth Halbfass" und als Ehebrecherin in "Der scharlachrote Buchstabe" Anfang der 1970er-Jahre bescheinigte die Kritik hohes Potenzial als "überzeugende Charakterinterpretin". Ab Mitte der 80er-Jahre war Senta Berger vornehmlich im Fernsehen zu sehen.

Die Schauspielerin Senta Berger als Mona in der TV-Serie "Kir Royal". Sie trägt einen roten Mantel und blickt zur Seite. (picture alliance / United Archives)Senta Berger 1986 als Mona in der TV-Serie "Kir Royal", Regie Helmut Dietl (picture alliance / United Archives)

Auftritt Mona, Lebensgefährtin von Baby Schimmerlos in "Kir Royal" – lebenslustig, durchgeknallt, aber sich auch stemmend gegen die Lebensgefährtin-Rolle:

"Ach, Mona, jetzt hör doch auf." – "Ach, freilich, das ist doch so, die wollen sich doch nicht mit mir interessant unterhalten. Die wollen doch alle nur bei dir in der Zeitung stehen." – "Ach, Mona, das weißt du doch schon lang."

Annehmen, auch ablehnen, eine große Kunst für eine Künstlerin:

"Zu sagen: Nein, Danke schön, ich verstehe, das ist jetzt ein großartiges Angebot, danke, aber ich glaube, ich bin noch zu jung, ich bin noch zu unerfahren. Oder: Ich bin schon zu alt, ich kann das nicht mehr spielen, das ist nicht glaubwürdig, ich muss es mir glauben, und ich glaube es mir nicht."

Würde und Altersschönheit

Das war es wieder, dieses Unterscheidungsvermögen, das Senta Berger ja damals, wie sie erzählte, in den 60er-Jahren in den USA lernte und das sie offensichtlich in den Jahren auch als TV-Charakterdarstellerin bewies – beispielsweise als Ermittlerin in der Krimireihe "Unter Verdacht".

Auch wenn Senta Berger durchaus auch im Trivialen Geld verdiente, wie bei Rosamunde-Pilcher-Schmonzetten: Ihre Ausstrahlung drang immer durch, auch, als sie älter wurde. Sehr schön zu studieren in "An seiner Seite" – Senta Berger "an der Seite" von Peter Simonischek und Thomas Thieme.

Als Geburtstagsgruß zum 80. Geburtstag in der Arte-Mediathek zu sehen: für die große Schauspielerin, die "Grande Dame", "die Berger" in einer würdevollen Rolle und in großer Altersschönheit.

Weitere Beiträge über Senta Berger

Aus den Feuilletons - Ein "Stück lebendige Filmgeschichte" wird 80
(Deutschlandfunk Kultur, Kulturpresseschau, 11.5.2021)

Senta Bergers 75. Geburtstag - Warum haben Sie nicht mit Tom Hanks gespielt?
(Deutschlandfunk Kultur, Im Gespräch, 13.5.2016)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur