Seit 00:05 Uhr Feature

Mittwoch, 26.06.2019
 
Seit 00:05 Uhr Feature

Sein und Streit

02.06.2019
Mann mit Federschmuck - Ritus, Tradition oder kulturelle Aneignung als Mode-Statement? (EyeEm / Ayo Marlin )

Philosophin Ursula Renz Kultur ohne Aneignung gibt es nicht

Weiße Popstars ernten zuweilen Empörung, wenn sie sich etwa mit Dreadlocks sehen lassen. Der Vorwurf lautet: kulturelle Aneignung. Philosophin Ursula Renz sieht das kritisch. Hinter den Vorwürfen stehe aber ein Machtproblem, das diskutiert werden müsse.

26.05.2019
Das Bild zeigt einen Prototypen des Urkilogramms (undatiertes Handout der Physikalisch Technischen Bundesanstalt). Es steht gut behütet unter drei Glasglocken bei Paris.  (dpa / Physikalisch-Technische Bundesanstalt)

Kommentar zum Ende des UrkilosDas Alte hat abgedankt

Seine globale Rolle ist er los: Der Zylinder in Paris, der seit 130 Jahren als "Urkilo" das Maß aller anderen Kilogramme dieser Welt war, wird durch eine rechnerische Formel abgelöst. Ein Kommentar von Philosoph David Lauer.

19.05.2019
Illustration von einer Gruppe Menschen, die bei Regen unter einem Schirm und auf einer kleinen Sandbank im Wasser stehen. (Imago / Trina Dalziel)

Psychologie der UngleichheitOhne Feinde keine Fairness?

Fairness liegt in der Natur des Menschen. Das zeigen Experimente der Sozialpsychologie. Aber ohne Druck von außen schwinde der Zusammenhalt im Innern, warnt der Philosoph Michael Pauen: Demokratien können daran scheitern.

Seite 2/106

Nächste Sendung

30.06.2019, 13:05 Uhr
Juni 2019
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur