Seit 11:05 Uhr Tonart

Dienstag, 07.07.2020
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Sein und Streit

14.07.2019
Ein NASA-Handout-Foto vom 20. Juli 1969 zeigt den Apollo-11-Astronauten Edwin 'Buzz' Aldrin, der auf der Mondoberfläche neben US-Flagge steht. (dpa / EPA / NASA / Neil Armstrong)

50 Jahre MondverschwörungWarum die Landung keine Lüge ist

Vor 50 Jahren betraten die ersten Menschen den Mond. Seither ranken sich Verschwörungstheorien um die Landung. Nicht alle sind abstrus, kommentiert die Astrophysikerin Sibylle Anderl. Um das Jubiläum müssen wir aber uns nicht sorgen.

Nächste Sendung

12.07.2020, 13:05 Uhr Sein und Streit
Das Philosophiemagazin
Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur