Seit 18:05 Uhr Feature

Samstag, 14.12.2019
 
Seit 18:05 Uhr Feature

Sein und Streit | Beitrag vom 10.01.2016

"Sein und Streit" - die ganze SendungDas Gehirn als Navi

Moderation: Joachim Scholl

Podcast abonnieren
Computergrafik des menschlichen Gehirns (imago stock&people/Roger Harris/Science Photo Library)
Computergrafik des menschlichen Gehirns (imago stock&people/Roger Harris/Science Photo Library)

Was passiert, wenn wir uns erinnern? Das Gehirn ist ein aktives Zukunftsorgan, so eine These unserer Gesprächspartner Martin Gessmann und Hannah Monyer. Außerdem reden wir mit dem Comiczeichner Nicolas Mahler. Und die Theologin Margot Käßmann beantwortet unsere von Kant inspirierten Fragen.

Nur mit Philosophie und abstraktem Denken kommt man nicht weiter, wenn es darum geht, das Gehirn zu erforschen.

Besonders das Erinnerungsvermögen haben die beiden dabei im Blick. Was passiert, wenn wir uns erinnern? Wie tragen der Schlaf und das Träumen zum Bewahren von Informationen und Erlebnissen bei? Eine ihrer Thesen lautet: Das Gehirn hat nicht nur eine Archivfunktion. Es kann mehr - es erweist sich als aktives Zukunftsorgan.

"Erinnerung hat mit Konstruktion, mit Umformulierung, mit Umdeutung zu tun." (Hannah Monyer)

Martin Gessmann und Hannah Monyer: "Das geniale Gehirn: Wie das Gehirn aus der Vergangenheit unsere Zukunft macht"
Knaus Verlag, 2015
256 Seiten, 19,99 Euro

Außerdem in der Sendung:

Harald Stübing beschäftigt sich im - "Wisch und weg oder das Unscheinbare" - mit der Frage. wie die Technik der digitalen Kommunikation unsere Wahrnehmung beeinflusst. Einfach wegwischen ist nicht mehr, überall hinterlassen wir digitale Spuren. 

Der Comiczeichner Nicolas Mahler gibt im mit Joachim Scholl Auskunft über seine Arbeitsweise und die kleine Comic-Geschichte der Philosophie von Platon bis Foucault.

Nicolas Mahler: "Partyspaß mit Kant: Philosofunnies"
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
191 Seiten, 14 Euro.


Kleine Leute – große Fragen
Der Nachwuchs im Philosophischen Diskurs in "Sein und Streit". Andi Hörmann hat diese Woche Kinder gefragt:

Und schließlich: Unsere Drei Fragen gehen diese Woche an .

Mehr zum Thema

Eine Lange Nacht der Träume - Faszination Innenwelt
(Deutschlandfunk, Lange Nacht, 16.01.2016)

Heilkraft des Sports - Bewegung auf Rezept
(Deutschlandradio Kultur, Nachspiel, 03.01.2016)

Zugriff aufs Gehirn - Mit Neurotools zum besseren Ich
(Deutschlandfunk, Wissenschaft im Brennpunkt, 03.01.2016)

"Sein und Streit" - die ganze Sendung - Die Freiheit, die wir leben
(Deutschlandradio Kultur, Sein und Streit, 03.01.2016)

Wie wir Zeit erleben - Im Strom des Augenblicks
(Deutschlandfunk, Wissenschaft im Brennpunkt, 01.01.2016)

Religionen

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur