Seit 20:03 Uhr Konzert

Freitag, 18.10.2019
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Deutschlandrundfahrt / Archiv | Beitrag vom 07.07.2012

Schönheit im Verfall

Vom morbiden Charme stillgelegter Industrielandschaften

Von Susanne von Schenck

Podcast abonnieren
Alter Schlachthof in Halle an der Saale. (Marc Mielzarjewicz)
Alter Schlachthof in Halle an der Saale. (Marc Mielzarjewicz)

Sie nennen sich urban explorers, Stadterkunder. Sie erforschen Industrieruinen, sie fotografieren in verlassenen Getreidespeichern, leeren Labors, alten Brauereien oder ehemaligen Heilanstalten - und manche bieten sogar Touren durch diese verfallenen Industrielandschaften an.

Vor allem im Osten Deutschlands gibt es zahlreiche solcher Orte, die im Lauf der Jahre einen eigenen Charme entwickelt haben.

Da sind die sichtbaren Spuren der Vergänglichkeit: Bäume, die aus Wänden wachsen, fleckige Ziegelmauern, verstaubte Schaltanlagen. Dahinter stecken Geschichten – von Menschen, Erfolgen und Niederlagen, Identität und Heimat.

Ob in den Beelitzer Heilstätten, dem Leipziger Stadtbad oder einer ehemaligen Fleischfabrik in Berlin. Die Deutschlandrundfahrt begibt sich auf Spurensuche zu einigen der Lost Places.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Linktipps:
go2know - Die Touren und Termine der Berliner Phototouren für geheime Orte
marodes.de - Photographien der "lost places" von Marc Mielzarjewiczs
www.bernhard-hoecker.de - Comedian und Autor des Buches: "Hoeckers Entdeckungen. Ein merkwürdiges Bilderbuch längst vergessener Orte"

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur