Seit 06:05 Uhr Studio 9

Samstag, 18.01.2020
 
Seit 06:05 Uhr Studio 9

Tonart | Beitrag vom 18.06.2015

Sänger Cheikh LôMagische Melodien aus dem Senegal

Gespräch mit Wolfgang Meyering, Musik-Journalist

Hier bei einem Auftritt in Köln 2006 im Rahmen der FIFA Weltmeisterschaft (Imago / Horst Galuschka)
Cheikh Lo - der Superstar aus dem Senegal (Imago / Horst Galuschka)

Fünf Jahre nach dem Erscheinen des Albums "Jamm" meldet sich Cheikh Lô mit neuen Songs zurück. Erneut beweist der vor allem in Westafrika und Frankreich beliebte senegalesische Sänger sein Talent für wundervolle Melodien.

Für einige Tracks hat er sich Gäste ins Studio geholt, etwa auf "Degg Gui" (feat. Flavia Coelho & Fixi), "Balbalou" (feat. Ibrahim Maalouf) und auf "Doyal Naniou" (feat. Oumou Sangaré). Das Album umfasst die richtige Mbalax-Mischung aus Reggae, Latin, Jazz, Funk und Soul.

Mehr zum Thema:

El-Hadji-Sy-Retrospektive in Frankfurt - Kurator der Weltkulturen
(Deutschlandradio Kultur, Kompressor, 03.03.2015)

Diskriminierung - Rap gegen Verstümmelung
(Deutschlandradio Kultur, Weltzeit, 07.07.2014)

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur