Seit 17:05 Uhr Studio 9
Montag, 20.09.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Konzert / Archiv | Beitrag vom 13.11.2014

Rundfunk-Sinfonieorchester BerlinMozartnah

Live aus der Philharmonie

Der Dirigent Marek Janowski. (picture-alliance/ dpa / Hermann Wöstmann)
Der Dirigent Marek Janowski. (picture-alliance/ dpa / Hermann Wöstmann)

Eigentlich sind sie beide Bekenntnismusiker - Karl Amadeus Hartmann und Ludwig van Beethoven. Und doch treffen ihre Musikalischen Werke selten aufeinander im Konzertsaal. Für das RSB und seinen Chefdirigenten Marek Janowski eine Selbstverständlichkeit.

In diesem Konzert, das wir live aus der Berliner Philharmonie übertragen, treffen Wiener Klassik und ein Klassiker der Moderne aufeinander - und die klassische Werkfolge wird dabei heftig auf den Kopf gestellt.

Zuerst aufs Podium kommt an diesem Abend der Pianist Paul Lewis. Der Brite wird international geschätzt für seinen poetischen Klangsinn - gerade in den Werken Beethovens. Lewis hat sich für sein Gastspiel beim RSB für das dritte Klavierkonzert entschieden. Dieses Werk ist mozartnah, ist Musik gewordene Biographie des Bonner Wahlwieners.

Die Werkkontraste belegen die seelischen Konflikte, die Beethoven im fortschreitenden Ertaubungsprozess zu bewältigen hatte – zeitgleich schrieb er das ‚Heiligenstädter Testament'. Drei Jahre später hat er der todesmutigen Liebe einer Frau ein musikalisches Denkmal gesetzt – Leonore, die ihren Gatten aus dem Kerker befreit. Ein persönlicher Sieg in politisch aufgeladener Umgebung.

Aufgeladen, voller Konflikte auch die Sinfonie von Karl Amadeus Hartmann – ein Meisterwerk aus dem Jahre 1953 mit einem phantastischen Adagio. Auch Hartmanns Musik behandelt grundsätzliche moralische und soziale Themen mit den Mitteln ergreifender plastischer Musik.

 

 

Live aus der Philharmonie Berlin

 

Ludwig van Beethoven

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37

 

ca. 20.45 Uhr Konzertpause

 

Karl Amadeus Hartmann

Sinfonie Nr. 6 für großes Orchester

 

Ludwig van Beethoven

„Leonorenouvertüre" Nr. 3 C-Dur op. 72 b

 

Paul Lewis, Klavier

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Leitung: Marek Janowski

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur