Seit 10:05 Uhr Lesart

Mittwoch, 24.07.2019
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Aus den Archiven / Archiv | Beitrag vom 03.12.2016

RIAS 1982 - Mr. Tambourine Man (4/8)Eine Annäherung an Bob Dylan

Vorgestellt von Michael Groth

Podcast abonnieren
Der Musiker Bob Dylan, geboren als Robert Allen Zimmerman. (imago/United Archives International)
Der Musiker Bob Dylan, geboren als Robert Allen Zimmerman. (imago/United Archives International)

25. Juli 1965: beim Newport Folk Festival spielt Dylan elektrisch verstärkte Rockmusik. Die Welt wird eine andere - zumindest für Dylan-Fans.

Ein Jahr später, just zu dem Zeitpunkt, da sich die Texte des Künstlers vom konkret Politischen ins allgemein Menschliche und Gesellschaftliche verändern, verunglückt Dylan mit seinem Motorrad - der Anfang des Mystikers Dylan, dessen dunkle Gedanken sich fortan durch sein Werk bewegen.

RIAS 1982
Eine Annäherung an Bob Dylan
Von Siegfried Schmidt-Joos


Teil 5 am 07.01.2017

Aus den Archiven

Politische LiederSingend in den 1. Mai
Die US-amerikanische Folk-Sängerin Joan Baez am 1. Mai 1966 in Berlin (picture alliance / akg)

Die US-Folksängerin Joan Baez und der deutsche Liedermacher Franz Josef Degenhardt sangen 1966 bei der DGB-Kundgebung am Vorabend des 1. Mai. Sie stellten mit anderen Künstlern das musikalische Rahmenprogramm. Mit dabei war auch das Radio.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur