Seit 23:05 Uhr Fazit

Montag, 22.07.2019
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Aus den Archiven / Archiv | Beitrag vom 10.12.2016

RIAS 1963Es geschah in Berlin

Vorgestellt von Michael Groth

Podcast abonnieren
"Kinder als Brandstifter" erzählt eine wahre Geschichte.  (picture alliance / dpa / Christian Hager)
"Kinder als Brandstifter" erzählt eine wahre Geschichte. (picture alliance / dpa / Christian Hager)

Die RIAS Krimi-Reihe "Es geschah in Berlin" griff wahre Fälle aus den Protokollen der West-Berliner Polizei auf.

Die Folgen "Kinder als Brandstifter" und "Der Räuber Männe" aus dem Jahr 1963 erzählen wahre Geschichten, wie fast immer in der Serie, mit pädagogischem Hintersinn.

Aus den Archiven

Politische LiederSingend in den 1. Mai
Die US-amerikanische Folk-Sängerin Joan Baez am 1. Mai 1966 in Berlin (picture alliance / akg)

Die US-Folksängerin Joan Baez und der deutsche Liedermacher Franz Josef Degenhardt sangen 1966 bei der DGB-Kundgebung am Vorabend des 1. Mai. Sie stellten mit anderen Künstlern das musikalische Rahmenprogramm. Mit dabei war auch das Radio.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur