Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Mittwoch, 22.05.2019
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Religionen / Archiv | Beitrag vom 07.02.2016

Religionen vom 7. Februar 2016Komik und Kirche

Moderation: Philipp Gessler

Podcast abonnieren
Als Schneemänner verkleidete Jecken lachen beim Karneval vor dem Dom in Köln. (picture alliance / dpa / Federico Gambarini)
Kabarettist und Theologe Martin Buchholz spricht über das Spannungsfeld von Religion und Humor. (picture alliance / dpa / Federico Gambarini)

Um Clowns in den Religionen, das Lachen über Autoritäten wie die Kirche und manchmal schmerzhafte Satire geht es in den heutigen "Religionen". Zudem: ein Blasphemie-Fall im Deutschen Kaiserreich.

Weise Clowns und heilige Narren
Heilsame Anschläge auf den Verstand - welche Funktion Clowns und Narren in den Religionen haben
Von Geseko von Lüpke

Lachen untergräbt die Autorität der Kirche
Ein Gespräch mit dem Kabarettisten, Journalisten, Theologen und Autoren Martin Buchholz über das Spannungsfeld von Religion und Humor - und über seinen verstorbenen Freund Hanns Dieter Hüsch
Von Philipp Gessler

Komisches Verfremden statt artiges Nachbeten
Wie die monotheistischen Religionen mit der manchmal schmerzhaften Satire umgehen
Von Susanne Krahe

Dichter von Gottes Gnaden
"Das Liebeskonzil" von Oskar Panizza - und seine Verfolgung wegen Blasphemie im deutschen Kaiserreich
Von Ralf Bei der Kellen

Religionen

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur