Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Dienstag, 15.10.2019
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Religionen / Archiv | Beitrag vom 31.01.2016

Religionen vom 31.01.2016NS-Aufarbeitung in der Kirche

Moderation: Kirsten Dietrich

Podcast abonnieren
Ein sogenannter Judenstern (picture alliance / dpa / Foto: Caroline Seidel)
Judenstern: Auch die Kirchen in Deutschland verhinderten nicht, wie mit den Juden umgegangen wurde (picture alliance / dpa / Foto: Caroline Seidel)

Auch die Kirchen waren im Dritten Reich in die Nazi-Ideologie verstrickt, bis heute dauert die Aufarbeitung an. Das ist nicht immer leicht für die Gemeinden.

Der vergessene Retter: Anton Schmid rettete in Wilna Juden in der NS-Zeit
Autorin: Julia Smilga

Keine Stunde Null – die nordelbische Kirche arbeitet ihre NS-Vergangenheit auf
Autor: Michael Hollenbach

Vom Mut, sich als Kirche der Schuld zu stellen
Kirsten Dietrich spricht mit Eva Harasta von der Evangelischen Akademie Berlin

Seelsorge für konfessionslose Soldaten
Autorin: Julia Weigelt

 

Religionen

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur