Seit 11:05 Uhr Tonart

Donnerstag, 13.08.2020
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Religionen / Archiv | Beitrag vom 29.05.2016

Religionen vom 29. Mai 2016Live vom Katholikentag

Moderation: Anne Françoise Weber

Podcast abonnieren
Der 100. Deutsche Katholikentag findet vom 25. bis 29. Mai 2016 unter dem Leitspruch "Seht, da ist der Mensch" in Leipzig statt. (picture alliance / dpa / Jan Woitas)
Der 100. Deutsche Katholikentag findet vom 25. bis 29. Mai 2016 unter dem Leitspruch "Seht, da ist der Mensch" in Leipzig statt. (picture alliance / dpa / Jan Woitas)

Die "Religionen"-Sendung kommt in dieser Woche live vom 100. Katholikentag aus Leipzig. ZdK-Präsident Thomas Sternberg zieht eine erste Bilanz, wir erfahren wie die Leipziger die Veranstaltung erleben und wofür die Gottesmutter Maria alles herhalten muss.

Maria fürs Bauchgefühl
Die Gottesmutter hat beim Katholikentag viele Aufgaben
Von Marianne Allweiss

Massenveranstaltung mit Konfessionslosen und ohne Rechtspopulisten
Der ZdK-Präsident Thomas Sternberg zieht im Gespräch die Bilanz seines ersten Katholikentags.

Lust oder Last?
Wie die Leipziger den Katholikentag erleben
Von Burkhard Schäfers

Lieber Spaghettimonster als Papst
Die Stadträtin der Piraten Ute Elisabeth Gabelmann hat gegen einen öffentlichen Zuschuss der Stadt Leipzig zum Katholikentag gekämpft.
Gespräch mit Anne Françoise Weber

Vereint um Luther
In der Diaspora rücken Katholiken und Protestanten zusammen, kaum einer will noch das Profil schärfen.
Von Kirsten Dietrich

Mehr zum Thema

Katholikentag in Leipzig - Gott suchen in der Diaspora
(Deutschlandfunk, Das Wochenendjournal, 28.05.2016)

Konfessionslose und Katholikentag - "Leben mit und ohne Gott" in Leipzig
(Deutschlandfunk, Tag für Tag, 26.05.2016)

Leipziger Propst über die AfD - "Katholikentag will ruhig diskutieren"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 26.05.2016)

Musiktag - Der größte Kinderrechte-Chor der Welt
(Deutschlandradio Kultur, Kakadu, 25.05.2016)

Kritik zum Katholikentag - "Die christlichen Kirchen werden massiv privilegiert"
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 25.05.2016)

Katholikentag in Leipzig - Geschichte mit Turbulenzen
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 25.05.2016)

Katholische Kirche - Frauen hoffen beim Diakonat auf Franziskus
(Deutschlandradio Kultur, Interview, 24.05.2016)

Katholikentag 2016 - "Ausgegrenzt wird hier niemand"
(Deutschlandfunk, Tag für Tag, 23.05.2016)

Religionen

Die Hölle im WandelIm Jenseits fast erkaltet
Das Gemälde zeigt, im Stil von Hieronymus Bosch, die Hölle als trostlose Landschaft mit einer brennenden Stadt und dem Fluss Styx.  (Getty Images / Hulton Archive / Heritage Art)

Die Hölle dient häufig als Sprachbild für Qualen im Diesseits. Als Jenseitsvorstellung scheint sie vielen kaum noch relevant. Doch in manchen religiösen Gruppen dient sie weiterhin als Drohszenario für alle, die vom richtigen Weg abweichen.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur