Seit 17:05 Uhr Studio 9
Freitag, 26.02.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Religionen / Archiv | Beitrag vom 20.03.2016

Religionen vom 20. März 2016Luther, interreligiöse Ehen und syrische Religionskonflikte

Moderation: Anne Françoise Weber

Podcast abonnieren
Ein Weihnachtsbaum im syrischen Damaskus. Im Hintergrund sieht man drei Frauen, die sich unterhalten. Zwei von ihnen tragen weiße Kopftücher.  (Imago / Xinhua)
Ein Weihnachtsbaum im syrischen Damaskus (Imago / Xinhua)

Über Luthers Konflikt mit Rom spricht der Historiker Volker Reinhardt. Außerdem: Konfessionsverschiedene in christlichen Ehen und als Todfeinde im Syrienkrieg.

Ein Ketzer mit mystischen Wurzeln
Die Historiker Volker Reinhardt und Volker Leppin im Gespräch über Martin Luther und seinen Konflikt mit Rom. 

Evangelisch heiraten ohne Exkommunikation
Vor 50 Jahren hat die katholische Kirche die Bestimmungen für konfessionsverschiedene Ehen gelockert
Von Stefanie Oswalt

Vom Tabu zur Todfeindschaft
Wie die Konfessionen in den Syrienkonflikt kamen
Von Moritz Behrendt

Religionen

Muslimische GefängnisseelsorgeBeistand hinter Gittern
Ein Gefängnisinsasse sitzt vor einem vergitterten Fenster.  (picture alliance / dpa /Daniel Naupold)

Seelsorge für muslimische Gefangene soll Straftäter auf die Zeit nach der Haft vorbereiten und das Risiko senken, dass sie weitere Taten begehen. Niedersachsen bildet professionelle Begleiter aus, kombiniert mit einem Forschungsprojekt.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur