Seit 05:00 Uhr Nachrichten
Donnerstag, 17.06.2021
 
Seit 05:00 Uhr Nachrichten

Religionen / Archiv | Beitrag vom 16.08.2015

Religionen vom 16. August 2015Die ganze Sendung

Moderation: Anne Françoise Weber

Das Kloster Mariensee bei Neustadt (Region Hannover), aufgenommen am 12.2.2003. Das Kloster Mariensee ist eines von 22 Häusern (Stand: Juni 2014), die zur Klosterkammer Hannover gehören - eine niedersächsische Landesbehörde unter Aufsicht des Kulturministeriums. (dpa / Holger Hollemann)
Ein sogenanntes "Pop Up Monastery" - das Kloster Mariensee bei Neustadt nahe Hannover (dpa / Holger Hollemann)

Wie das Leben im ersten europäischen Frauenkloster auf Zeit aussieht, erzählt eine Mit-Initiatorin im Interview. Daneben geht es um Nachwuchsprobleme eines deutsch-polnischen Versöhnungsprojekts und um die Arbeit von Sterbeammen.

Beten, Singen, Diskutieren
In der Nähe von Hannover findet gerade das erste europäische Frauenkloster auf Zeit statt.
Ein Interview mit der Pfarrerin und Mit-Initiatorin Carla Maurer

Gartenarbeit als Sühne
Nach 40 Jahren fehlt einem deutsch-polnischen Versöhnungsprojekt der Nachwuchs
Von Brigitte Lehnhoff

Mariä Himmelfahrt: Wie die Mutter Jesu zur Heiligen Jungfrau Maria wurde
Von Arne Reul

Geburtshelfer ins Jenseits.Die Arbeit von Sterbeammen
Von Katrin Albinus 

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Religionen

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur