Feature, vom 29.10.2019, 22:03 Uhr

Reihe: Menschen und SubstanzenDer König der Trinker und die trockene Nonne

Von Rainer Schildberger
Ein Bar-Besucher trinkt ein Glas Whiskey  (picture-alliance/ dpa / Klaus-Dietmar Gabbert)
Alkohol hat viele Gesichter (picture-alliance/ dpa / Klaus-Dietmar Gabbert)

Alkohol hat zwei Gesichter. Es ist ein Nervengift und zugleich das älteste Genussmittel. Das Feature zeigt Menschen, die trinken können und solche, die es lassen müssen. Im Rausch werden Berge versetzt. Doch dann ist da der Absturz, die Peinlichkeit, das Danach und nicht zuletzt der Verlust an Gehirnzellen, Gesundheit und Sozialleben. Wer die Promillegrenze dauerhaft überschreitet, säuft bald im Abseits. Wer sie allerdings noch nie ausgelotet hat, ist zu bedauern. Eine intime Erzählung vom ersten Schluck bis zum vorerst letzten Rausch.


Der König der Trinker und die trockene Nonne
Von Rainer Schildberger
Regie: Jens Jarisch
Mit: Rainer Schildberger, Ilka Teichmüller
Produktion: RBB/NDR 2013
Länge: 50'13


Rainer Schildberger, 1958 in Berlin geboren, studierte Musik, Geschichte und Sport in Darmstadt, Berlin und Los Angeles. Seit 1994 Feature- und Hörspielautor. Schreibt auch Romane und Erzählungen. Lebt in Berlin. Zuletzt für Deutschlandradio: "Fuchtel und ich - Wie man dem Charme eines Politikers widersteht" (Dlf 2018). Andere Stücke: "Auf der Suche nach der Altersweisheit" (DKultur 2008), "Die Mönchsrepublik Athos" (Dlf 2010), "Das Katastrophen-Spiel" (NDR/Dlf 2012), "Das Land in meinem Kopf" (SWR/Dlf 2014)‚ "Die Tauben vom Hauptbahnhof" (Dlf 2015) und "Ingredients of Democracy" (RBB/Dlf 2016). Zuletzt: "Rückkehr nach Asprovalta" (RBB 2019).

Das könnte Sie auch interessieren:

Reihe: Menschen und Substanzen - Reset im Regenwald
(Deutschlandfunk Kultur, Feature, 15.10.2019)

Reihe: Menschen und Substanzen - Take half a hit
(Deutschlandfunk Kultur, Feature, 22.10.2019)

Abonnieren Sie unseren Newsletter!