Klangkunst, vom 17.07.2015

Reihe: Hörschwellen (3/3)Sounds like Silence

Von Inke Arns und Dieter Daniels

John Cage’s Klavierstück 4′33'' revolutionierte vor über 60 Jahren das Verhältnis von Musik und Stille, von Kunst und Werk, von Künstler und Publikum. Während der drei Sätze I Tacet, II Tacet, III Tacet erklingt kein einziger intendierter Ton.

Der amerikanische Komponist und Schriftsteller John Cage  (picture alliance / dpa / Jörg Schmitt)
Der amerikanische Komponist und Schriftsteller John Cage (picture alliance / dpa / Jörg Schmitt)

"There is no such thing as silence", sagte John Cage. Der üppige Klang der Stille offenbart sich erst beim genauen Hinhören.

2012 präsentierte der Hartware MedienKunstVerein(HMKV) in Dortmund anlässlich des 100. Geburtstags von John Cage historische und aktuelle Positionen zu 4'33''.

Aus der Ausstellung entstand eine Sendung der Kuratoren Inke Arns und Dieter Daniels, die wir im Rahmen der Klangkunst-Reihe ›Hörschwellen‹ wiederholen.

Mit: Meriam Abbas, Shaun Lawton und Gilles Chevalier
Produktion: Hartware MedienKunstVerein / Deutschlandradio Kultur 2012

Länge: ca. 54'30

Inke Arns, geboren 1968 in Duisdorf/Bonn, Kuratorin und Autorin, künstlerische Leiterin des Hartware MedienKunstVerein (HMKV) in Dortmund. Lebt in Berlin und Dortmund.
Dieter Daniels, geboren 1957 in Bonn, Professor für Kunstgeschichte und Medientheorie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig.

Aktuelle Ausschreibung: Call for Works – CTM Radio Lab 2016

 

Mehr zum Thema: 

Hörschwellen - Vor der Stille
(Deutschlandradio Kultur, Klangkunst, 10.07.2015)

Hörschwellen - Zone de Silence
(Deutschlandradio Kultur, Klangkunst, 03.07.2015)