Seit 18:05 Uhr Feature

Samstag, 28.03.2020
 
Seit 18:05 Uhr Feature

Wortwechsel / Archiv | Beitrag vom 11.12.2015

Rechte ParteienIst die Union in Gefahr?

Moderation Elke Durak

Podcast abonnieren
Die Parteichefin des Front National, Marine Le Pen. (afp/Charlet)
Die Parteichefin des Front National, Marine Le Pen. (afp/Charlet)

In der Europäischen Union sind die Rechtspopulisten auf dem Vormarsch: In Polen hat die nationalkonservative "Partei Recht und Gerechtigkeit" die Macht übernommen, in Frankreich droht der rechtsextreme "Front National" die stärkste politische Kraft zu werden.

Auch in anderen Mitgliedsländern der EU haben Parteien rechts von der Mitte Zulauf. Ihnen gemeinsam ist eine europaskeptische, wenn nicht gar europafeindliche Haltung.

Was sind die Ursachen für diese Entwicklung? Was bedeutet das für die Europäische Union? Wie tiefgreifend ist die Krise der EU, ist die Union vielleicht gar in Gefahr?

Über diese und andere Fragen diskutieren im Wortwechsel:

Birgit Sippel, MdEP, Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten
Bernd Lucke, MdEP, Fraktion der Europäischen Konservativen und Reformer
Christoph von Marschall,  Journalist "Der Tagesspiegel"
Jan Techau, Direktor Carnegie Europe (zugeschaltet aus Brüssel)

Moderation: Elke Durak

Wortwechsel

Corona-KriseWie verändert die Pandemie unsere Gesellschaft?
Ein Mann küsst eine Frau durch einen Mundschutz. (imago images / Müller-Stauffenberg)

Die Ausbreitung des Virus Covid-19 verändert den Alltag in Deutschland so umfassend wie keine andere Krise seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Der Krisenmodus macht die Stärken und Schwächen unserer Gesellschaft sichtbar und eröffnet Gestaltungsspielräume.Mehr

Gefahr von rechtsVom Extremismus zum Terror
Ein Demonstrationszug zieht in Gedenken an die Opfer vom rechtsextremen Anschlag in Hanau vom Hermannplatz zum Rathaus Neukölln, auf einem Schild steht: "Rechten Terror stoppen!", aufgenommen am 20.02.2020 in Berlin. (picture alliance/Geisler-Fotopress)

Spätestens seit dem Anschlag von Hanau sollte es jedem klar sein: Rechtsterrorismus ist eine reale Gefahr in Deutschland. Hass, Rassismus und Antisemitismus breiten sich aus in unserer Gesellschaft und bereiten den Boden für rechte Gewalt. Was tun?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur