Hörspiel und Feature

Geschichte einer AbhängigkeitDer Fußball und ich

Neutraler Lederball - Fußball-Symbolbild (imago)

Die Autorin ist fußballverrückt. "Ich bin ein weiblicher Nick Hornby. Nur bin ich nicht 35, sondern 59. Ich verarbeite nicht meine Spätpubertät, sondern bin reif für die vorgezogene Altersteilzeit."Feature | 19.06.2019 | 00:05 Uhr

Hörspiel über trübe Dorfgeschichten und kollektiven GedächtnisschwundIdylle

Zwei Personen sind beim Wassertreten in der Ruhr auf einem Kneipp-Wanderweg bei Olsberg im Sauerland zu sehen. Rechts und links befinden sich Bäume, durch die Sonnenlicht fällt, im Hintergrund ist eine Holzbrücke zu sehen. (imago / Jochen Tack)

Im Dorf seiner Kindheit gab es in den Siebziger Jahren einen schrecklichen Vorfall. Daran erinnern möchte sich niemand. Dem Autor wird geraten, nicht in alten Wunden zu bohren.Hörspiel | 19.06.2019 | 21:30 Uhr

Hörstück über Programmiererinnen in den 1940er-JahrenENIAC girls

Der ENIAC-Computer ("Electronic Numerical Integrator And Computer" ), der erste funktionstüchtige elektronische Computer der Welt wurde in den 1940er-Jahren entwickelt und war 167 Quadratmeter groß. (Imago / UPI)

Um 1945 trugen Computernerds lange Röcke und modische Frisuren: ein Hörstück über die Programmiererinnen des ersten vollelektronischen Rechners. Mit Field Recordings, Interviews und Musik erzählt der Komponist Udo Moll eine beinahe vergessene Geschichte an der Schwelle zum Computerzeitalter.Klangkunst | 21.06.2019 | 00:05 Uhr

Intersexuelle Menschen erzählenDazwischen

Ein junges, nachdenkliches Gesicht mit Baseballkappe (Foto: Sandrao)

Skalpelle, Hormone, Chromosomen und Keimdrüsen: Das Leben intersexueller Menschen ist von verstörenden Vokabeln geprägt. Sandrao und Malte erzählen eindringlich, was ein Leben zwischen den Geschlechtern bedeuten kann.Feature | 22.06.2019 | 18:05 Uhr

Kriminalhörspiel: Ein Haus, ein Mord und viele VerdächtigeDas krumme Haus

Ein Herrenhaus im Park, Cornwall, England (picture-alliance / dpa / Heinz-Dieter Falkenstein)

Aristide, Familienoberhaupt und Millionär, wird tot aufgefunden. Drei Generationen lebten mit ihm in einem verwinkelten, bizarr großen Haus. Hinter jeder Tür wimmelt es von Motiven, nur fehlt es an Beweisen. Kriminalhörspiel | 24.06.2019 | 21:30 Uhr

Auf der Suche nach einem verlorenen FreundUnd plötzlich war er weg

Auf der Suche nach einem verlorenen Freund (EyeEm / Luka Milanovic)

Eine Jugendfreundschaft, begleitet vom Soundtrack der 90er, voller Schall und Rausch. Einer macht Karriere. Der andere wird heroinabhängig, soll irgendwann gestorben sein, doch keiner weiß etwas Genaues. Jetzt, zehn Jahre später, macht sich sein alter Freund auf die Suche nach der Wahrheit.Feature | 26.06.2019 | 00:05 Uhr

Hörspiel von Terézia Mora nach einem Kriminalfall in den USAMiss June Ruby

Die Schriftstellerin Terézia Mora  (dpa picture alliance/ Arne Dedert)

Fünf Kinder haben sich verbarrikadiert. Vor drei Tagen starb der kranke Vater, die Mutter wurde am Morgen verhaftet. Miss June Ruby, die Schwester der Mutter, reist an, um mit den Kindern zu sprechen.Hörspiel | 26.06.2019 | 21:30 Uhr

Hörstück über die Komponistin Eliane RadigueLe Grand Partage

Die Komponistin arbeitet an einer großen Reglertafel, um "ihren" Klang zu steuern. (unbekannt)

Sie ist die heimliche Heldin der elektronischen Musik: Eliane Radigue erlernte in den 1950er-Jahren bei Pierre Schaeffer und Pierre Henry die musique concrète, begann aber ab 1968 ihre eigenen Klangvorstellungen umzusetzen. Ein Portrait.Klangkunst | 28.06.2019 | 00:05 Uhr

Reihe: Wirklichkeit im Radio – ein legendäres O-Ton-Feature8 Uhr 15, OP III, Hüftplastik

Ein Operationssaal in den 1970er Jahren (picture alliance / dpa / Straube)

Wie ein akustischer Film verfolgt dieses wegweisende Feature aus dem Jahr 1970 den Verlauf einer Operation. Die Routiniertheit der Chirurgen lässt stellenweise vergessen, dass ein Mensch unter dem Messer liegt. Feature | 29.06.2019 | 18:05 Uhr

Hörspiel über einen zu braven BürgerEiner zahlt seine Schuld

Fußballtoto im Jahr 1964: Ein Wettschein aus Bayern (picture-alliance / dpa / Klaus Heirler)

„Die Staatsschulden betragen, umgerechnet auf den Kopf der Bevölkerung, etwa 6220,45 Mark“, liest Schlossermeister Immighofen und kommt zu dem Entschluss, seinen Anteil an dieser Schuld sofort zu bezahlen.Hörspiel | 03.07.2019 | 22:03 Uhr

Kritische Stimmen einer MinderheitFußballfrauen

Weibliche Ultrafans aus ganz Europa zur Eröffnung der Ausstellung "Fan.Tastic Females". Eine Gruppe Frauen steht in einem Fußballstadion, das durch Feuer beleuchtet wird. (Foto: Alexander Berthold)

An den Schaltstellen des Fußballs sind so gut wie keine Frauen vertreten. Weibliche Fans sind oft Belästigungen ausgesetzt. Der Autor begleitet drei Aktivistinnen, die sich für eine vielfältigere Fußballwelt einsetzen.Feature | 06.07.2019 | 18:05 Uhr

Japanischer Noir-Krimi: Die Kunst des StehlensDer Dieb

Menschen mit Regenschirmen gehen abends im Schirm durch eine kleine Straße in Tokio. (EyeEm / Koukichi Takahashi)

Er hat sein Handwerk zur Kunst perfektioniert. Nishimura stiehlt nur bei den Reichen, und lebt zurückgezogen. Bis er einen Jungen vor den Ladendetektiven rettet. Eine ungewöhnliche Freundschaft, die brutal zerstört wird.Kriminalhörspiel | 08.07.2019 | 22:03 Uhr

Medikamentenversuche an Jugendlichen und ihre FolgenAuf den Spuren von Schorsch

Anfang der 1970er wurden heimlich Medikamente an Jugendlichen getestet.  (imago/imagebroker Dunkle )

In den 70er Jahren wurden triebhemmende Medikamente an Jugendlichen mit Behinderung getestet – mit unabsehbaren Folgen. Was ist aus den Betroffenen geworden? Der Autor macht sich auf die Suche.Feature | 09.07.2019 | 22:03 Uhr

Hörspiel über einen zwiespältigen StifterAlfred C.

Eine über 400 Tiere zählenden Heidschnuckenherde bei Oldenhof (Kr. Celle) (picture alliance / dpa / Wolfgang Weihs)

Getreidehändler Alfred C. hat sein Leben lang alles gegeben, um dem Gemeinwesen zu dienen, hat Millionen gespendet und Bonbon-Papierchen in der Lüneburger Heide aufgespießt. Wieso ist seine Zunge festgenäht? Hörspiel | 10.07.2019 | 22:03 Uhr

Hörspiel: Widerstand durch versteckte Aktionennoch nicht

Die Souveränität der Privatsphäre schwindet. (imago / Jürgen Tack)

Das Prekariat wächst, die Furcht vor Kriminalität und Terrorismus nimmt zu, die Privatsphäre schwindet. Fünf Menschen nehmen dies zum Anlass, sich auf ganz eigene Art um die Wahrung von Besitzständen zu kümmern.Freispiel | 11.07.2019 | 22:03 Uhr

Sounds vom Deutschen Pavillon in Venedigcon-tribute (1/3)

Maurice Lourca und die Elephantine-Band im Deutschen Pavillon in Venedig (Foto: Sara-Scanderebech)

Freie Improvisation, Cosmic Jazz, tranceartige traditionelle Musik, arabische Melodien und Minimalismus treffen aufeinander in der Musik des Ägypters Marice Louca. Seine „Elephantine Band“ eröffnete am 9. Mai den Deutschen Pavillon bei der Kunstbiennale in Venedig.Klangkunst | 12.07.2019 | 00:05 Uhr

Wie Zerstörung unser Leben schöner machen soll Disruptor Amazon

Das Foto zeigt ein Gebäude des Logistikzentrums amazon.de im Industrie - und Gewerbegebiet Nordost in Leipzig. (imago / Star-Media)

Zerstörung bestehender und Aufbau eigener Strukturen - Amazon und sein Gründer Jeff Bezos gelten als Musterbeispiele für die ökonomische Disruption. Wie geht der Internetgigant vor? Und was entsteht aus den Trümmern? Feature | 13.07.2019 | 18:05 Uhr

Kriminalhörspiel: Mafia und Korruption in MarseilleTotal Khéops (1/2)

Blick auf die französische Hafenstadt Marseille (dpa / picture alliance / Maxppp Pennant Franck)

Als sein alter Freund Ugo auf offener Straße erschossen wird, gerät der Polizist Fabio Montale in eine gefährliche Melange aus Mafia und Front National. Und auch seine Jugendliebe Lole taucht plötzlich wieder auf.Kriminalhörspiel | 15.07.2019 | 22:03 Uhr

Feature über elektronische Musik in ChinaDoppler-Effekt

Musik und Netz sind eng verbunden - das zeigt dieses Bild aus China (dpa / Imaginechina / Bai Kelin)

Kulturrevolution, Heimcomputer, die Öffnung zum Westen - die Geschichte der elektronischen Musik in China scheint so widersprüchlich wie vielseitig. Was bedeutet sie für die zeitgenössische Klangkunst? Klangkunst | 16.07.2019 | 22:03 Uhr

Hörspiel translunar: Apollo 11 und das Zeremoniell AgnicaynaDie Gesänge der Raumfahrer

Der Start der Saturn V- Rakete mit der Raumfähre Apollo 11 am 16. Juli 1969  in Cape Kernnedy/USA.  (picture-alliance / dpa)

Lieder vom schwebenden Kassettenrecorder retten die Raumfahrer vor der sie umgebenden Leere. Feuer und vedische Gesänge rufen Gott Agni, Gott des Feuers, für den Weg in den Himmelsraum: Agnicayana, das Raubvogelzeremoniell.Hörspiel | 17.07.2019 | 22:03 Uhr

Mehr anzeigen