Hörspielmagazin, vom 01.10.2018

Radiokunst: Hinter den KulissenRegiestile im Hörspiel

Wer Hörspiele inszeniert, hat eine eigene Handschrift. Wir zeigen drei Fachleute bei der Arbeit: Michel Decar, Leopold von Verschuer und Judith Lorentz.

Kriminalhörspiel: "So bitterkalt" (Deutschlandradio / René Fietzek)
Szene aus dem Kriminalhörspiel: "So bitterkalt" (Deutschlandradio / René Fietzek)

Regie: Elisabeth R. Hager
Kamera: Sil Egger
Ton & Technik: Sonja Rebel
Mit: Judith Lorentz, Leopold von Verschuer, Michel Decar
Sowie: Eric Wehlan, Thea Rasche, Lena Schmidtke, Juno Meineke, Jens Harzer und Moritz Grove
Deutschlandfunk Kultur 2017
4'19''

Mit Ausschnitten aus den Studioaufnahmen zu:

Das Tierreich
Hörspiel von Michel Decar
Regie: Der Autor
Mit: Max Hegewald, Paula Thielecke, Lukas Darnstädt, Lola Klamroth, Adrienne von Mangoldt, Anton Weil, Olga Hohmann, Luis Krawen, Karla Sengteller, Stefan Hornbach, Eric Wehlan, Thea Rasche, Lena Schmidtke, Juno Meinecke
Komposition: Max Andrzejewski / Daniel Bödvarsson
Ton: Martin Eichberg
Deutschlandradio Kultur 2017
54'06

Ursendung: 19.02.2018 | 00:05 Uhr

Die Rede an die Tiere – Teil 2: Die Unruhe
Hörspiel von Valère Novarina

Übersetzung, Funkeinrichtung und Regie: Leopold von Verschuer
Mit: Jens Harzer, Valère Novarina
Ton: Thomas Monnerjahn
Deutschlandradio Kultur 2017
67'57

So bitterkalt
Kriminalhörspiel von Johan Theorin

Regie: Judith Lorentz
Aus dem Schwedischen von: Susanne Dahmann
Hörspielbearbeitung: Andrea Czesienski
Regie: Judith Lorentz
Mit: Moritz Grove, Hanna Plaß, Juno Meinecke, Jörg Hartmann, Bernhard Schütz, Hansa Czypionka, Thomas Fränzel, Imogen Kogge, Benjamin Kramme, Shorty Scheumann, Annette Strasser
Komposition: Lutz Glandien
Ton: Andreas Stoffels
Deutschlandfunk Kultur 2017
58'05