Seit 05:05 Uhr Studio 9
Donnerstag, 26.11.2020
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Chor der Woche | Beitrag vom 21.06.2017

QuerbeetSingen befreit vom Alltagsstress

Podcast abonnieren
Der Chor Querbeet aus Idar-Oberstein. (Rüdiger Kindermann)
Der Chor Querbeet aus Idar-Oberstein. (Rüdiger Kindermann)

Vor fast 30 Jahren gründeten einige junge Leute in Idar-Oberstein den "Jungen Chor". Zum Gitarrenspiel sangen sie ein populäres Repertoire. Zwischenzeitlich sind die einst jungen Leute älter geworden.

Mit seinem neuen, zeitlosen Namen "Querbeet" zeigten die etwa 15 Sängerinnen und Sänger, dass sie für unterschiedliche Genre von Volksliedern über Schlager bis zu Popsongs offen sind. Das hat sich bis heute nicht geändert, wie der Chor bei seinen Auftritten im Südwesten von Rheinland-Pfalz gerne dem Publikum zeigt.

Singen ist gesund, Singen macht Spaß und Singen verbindet! In unserer Reihe "Chor der Woche" geben wir einem Chor die Möglichkeit sich selbst mit einigen Informationen und Liedern vorzustellen.

Sie können eine akustische Visitenkarte Ihres Vereins oder ihrer Gruppe abgeben, wie diesmal der Chor Querbeet aus Idar-Oberstein.

Mailen Sie uns an chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser Chor der Woche sein wollen.

Tonart

Dirty Projectors: "5EPs"Die Summe der einzelnen Teile
Dave Longstreth spielt Gitarre bei einem Konzert von Dirty Projectors. (imago images / Votos-Roland Owsnitzki)

Die Band Dirty Projectors wechselt immer wieder die Mitglieder, nur Dave Longstreth bleibt die Konstante. Neun Alben sind so bereits entstanden. Seit März veröffentlicht Longstreth alle paar Wochen eine EP, nun ist das Gesamtwerk "5EPs" erschienen.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur