Seit 05:05 Uhr Studio 9

Donnerstag, 20.09.2018
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Zeitfragen | Beitrag vom 02.07.2018

Prozess um SterbehilfeArzt auf der Anklagebank

Von Benjamin Dierks

Beitrag hören Podcast abonnieren
Arzt während der Visite am Bett einer Patientin auf einer Palliativstation in einem deutschen Krankenhaus. (imago )
Wie können und müssen Ärzte reagieren, wenn der Patient nur noch sterben möchte? (imago )

Aktive Sterbehilfe ist in Deutschland verboten. Wie weit darf ein Arzt also gehen, der einen schwerkranken Patienten betreut, der nur noch einen Wunsch hat: nämlich zu sterben. Ein Strafverfahren in Berlin wirft diese Frage erneut auf.

  

Mehr zum Thema

Antrag auf Suizid - Muss eine Behörde Sterbehilfe leisten?
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 02.07.2018)

Zeitfragen

Aus für den Fischer WeltalmanachDer letzte Almanach
(Deutschlandradio / Ulrike Köppchen)

Heute endet eine Epoche: Zum 60. und letzten Mal erscheint der Fischer Weltalmanach. Unsere Autorin hat für den Weltalmanach geschrieben und blickt zurück auf einen der letzten Vertreter eines einst stolzen Genres: der gedruckten Enzyklopädie.Mehr

Historiker oder LiteratenWem gehört die Geschichte?
Der Historiker und Literaturnobelpreisträger Theodor Mommsen (1817−1903) (dpa / picture alliance )

Fakten und Fiktion verschmelzen in der Geschichtsvermittlung immer mehr. So neu scheint der Trend aber nicht zu sein, wie unser Kolumnist Hans von Trotha meint. Schließlich bekam mit Theodor Mommsen schon 1902 ein Historiker zwar den Nobelpreis, aber den für Literatur. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur