Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Dienstag, 21.05.2019
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 02.07.2018

Prozess um SterbehilfeArzt auf der Anklagebank

Von Benjamin Dierks

Podcast abonnieren
Arzt während der Visite am Bett einer Patientin auf einer Palliativstation in einem deutschen Krankenhaus. (imago )
Wie können und müssen Ärzte reagieren, wenn der Patient nur noch sterben möchte? (imago )

Aktive Sterbehilfe ist in Deutschland verboten. Wie weit darf ein Arzt also gehen, der einen schwerkranken Patienten betreut, der nur noch einen Wunsch hat: nämlich zu sterben. Ein Strafverfahren in Berlin wirft diese Frage erneut auf.

  

Mehr zum Thema

Antrag auf Suizid - Muss eine Behörde Sterbehilfe leisten?
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 02.07.2018)

Zeitfragen

70 Jahre GrundgesetzEin Dokument der Freiheit
Bundeskanzler Konrad Adenauer unterzeichnet am 23. Mai 1949 das Grundgesetz in Bonn. (picture-alliance/dpa//AP-Images)

Als das Grundgesetz am 23. Mai 1949 in Bonn unterzeichnet wurde, war es bis zur Wiedervereinigung eigentlich als Provisorium gedacht. Zum 70. Geburtstag erweist es sich als weise Verfassung. Aber ist sie immer noch in allen Punkten zeitgemäß?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur