Seit 10:05 Uhr Lesart

Dienstag, 18.02.2020
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 02.07.2018

Prozess um SterbehilfeArzt auf der Anklagebank

Von Benjamin Dierks

Podcast abonnieren
Arzt während der Visite am Bett einer Patientin auf einer Palliativstation in einem deutschen Krankenhaus. (imago )
Wie können und müssen Ärzte reagieren, wenn der Patient nur noch sterben möchte? (imago )

Aktive Sterbehilfe ist in Deutschland verboten. Wie weit darf ein Arzt also gehen, der einen schwerkranken Patienten betreut, der nur noch einen Wunsch hat: nämlich zu sterben. Ein Strafverfahren in Berlin wirft diese Frage erneut auf.

  

Mehr zum Thema

Antrag auf Suizid - Muss eine Behörde Sterbehilfe leisten?
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 02.07.2018)

Zeitfragen

CyborgsWie Mensch und Maschine immer mehr zusammenwachsen
Profil eines künstlichen Menschenkopfs, im Hintergrund ein Geflecht aus Punkten und Verdrahtungen. (imago / Panthermedia / kentoh)

Mit einem Chip unter der Haut in der Kantine bezahlen oder die Haustür öffnen: Das ist keine Zukunftsvision mehr, sondern mancherorts bereits Realität. Wie viel Cyborg steckt schon in uns - und wie weit kann die Verschmelzung von Körper und Technik gehen?Mehr

Eco City WünsdorfGeplante Stadt der Selbstversorger
Blick auf das Gelände des ehemaligen Militärstützpunktes Wünsdorf (Trisha Balster / Viola Blomberg)

Nachhaltig leben auf einem Ex-Militärgelände: Stadtplaner und Forscher wollen südlich von Berlin eine Öko-Modellstadt entstehen lassen. Die Initiatoren verstehen die Eco City Wünsdorf auch als eine Antwort auf die weltweite Klimakrise.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur